Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck

10.12.2019 – 11:20

dpa-Faktencheck

Thunberg-Foto von April 2018 - kein Beleg für teure Designermöbel

Berlin (ots)

UPDATE: In der aktualisierten Version dieses Faktenchecks ist nun berücksichtigt, dass der Autor des Original-Facebook-Posts seinen Text mittlerweile angepasst hat. Bei anderen Facebook-Nutzern sind die falschen Behauptungen aber weiterhin zu finden.

   --- 

Vor fast zwei Jahren wurde ein Foto der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg auf dem Schoß ihrer Mutter Malena Ernman geschossen. Die beiden sitzen im April 2018 in ihrer Stockholmer Wohnung in einem Sessel. Anhand dieser alten Aufnahme gibt es aktuell Vorwürfe gegen das Mädchen und seine Familie, ihr Einsatz für den Klimaschutz sei ein «ziemlich gutes Geschäft». Die Sessel auf dem Bild seien Designerstücke mit einem Kaufpreis von jeweils mehr als 5000 Euro.

BEWERTUNG: Das Foto entstand, noch bevor Thunberg überhaupt ihren «Schulstreik fürs Klima» begann. Zudem gibt es keinen Beleg, dass es sich tatsächlich um die teuren Designermöbel handelt.

FAKTEN: Am 17. April 2018 schoss die Fotojournalistin Malin Hoelstad (http://dpaq.de/Dj37w) das Bild der schwedischen Opernsängerin Malena Ernman und ihrer damals 15-jährigen Tochter Greta Thunberg (http://dpaq.de/5Y79B).

Wenige Tage nach dem Shooting erschien die Aufnahme in einem Artikel der schwedischen Tageszeitung «Svenska Dagbladet», für die Hoelstad unter anderem arbeitet. In dem Text vom 21. April 2018 (http://dpaq.de/rXq4d) geht es um Ernman, die sich in ihrem seinerzeit neuen Buch mit dem Klimawandel und psychischen Erkrankungen auseinandersetzte. Die Mutter von Greta Thunberg ist seit Jahren eine gefragte Sängerin, für ihr Heimatland nahm sie etwa am Eurovision Song Contest teil (http://dpaq.de/B7sAM).

Ihre Tochter Greta saß erst ab Sommer 2018 aus Protest gegen die angebliche Tatenlosigkeit der schwedischen Regierung in Sachen Klimaschutz Woche für Woche vor dem Parlament in Stockholm (http://dpaq.de/RWyX6).

Zudem gibt es keinen Beleg für die Behauptung, Ernman und Thunberg würden auf dem Foto in einem originalen «Egg Chair» - oder auch «das Ei» - des Möbeldesigners Arne Jacobsen (http://dpaq.de/HC9rT) sitzen.

Zwar kosten diese Stühle beim offiziellen Hersteller Fritz Hansen tatsächlich je nach Ausführung neu hergestellt mehr als 5000 Euro (http://dpaq.de/Apn0A), doch gibt es unzählige Anbieter, bei denen die Sessel im gleichen Design auch viel preiswerter zu kaufen sind: http://dpaq.de/EYS2R

Genauso verhält es sich mit dem Lounge-Sessel im Stil der Designer Charles und Ray Eames im Hintergrund. Beim offiziellen Hersteller Vitro kostet er mehrere Tausend Euro (http://dpaq.de/VxmB7), teilweise ist er aber auch viel günstiger zu haben: http://dpaq.de/vldJc

Als Gesicht der weltweiten Klimabewegung geriet Thunberg immer wieder in den Fokus von Leugnern des menschengemachten Klimawandels.

Die Behauptungen über Thunberg und die Möbel wurden am 5. Dezember in einem Facebook-Post aufgestellt. Der Verfasser dieses originalen Beitrags änderte am 9. Dezember seinen Text, wie aus dem Bearbeitungsverlauf des Posts (http://dpaq.de/ZDgsh) ersichtlich ist. Der Mann weist mittlerweile darauf hin, dass das Thunberg-Foto im April 2018 entstand und dass nicht klar ist, ob es sich bei den Sesseln um teure Originale handelt.

Auf weiteren Facebook-Accounts sind die falschen Behauptungen aber weiterhin zu finden (http://dpaq.de/7wveC, http://dpaq.de/6RJv1).

   --- 

Links:

Thunberg/Ernman-Foto bei Agentur «Imago Images»: https://www.imago-images.de/st/90515780/w (archiviert: http://dpaq.de/O3sLU)

Artikel über Ernman/Thunberg im «Svenska Dagbladet» (kostenpflichtig): https://www.svd.se/gretas-halsa-blev-starten-for-ernmans-klimatkamp

Homepage Malin Hoelstad: https://www.malinhoelstad.se/

Eurovision Song Contest über Ernman: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Schweden-Malena-Ernman,malenaernman123.html

Fritz Hansen über den «Egg Chair»: https://downloads.fritzhansen.com/asset-bank/action/viewAsset?id=9690&index=0&total=1&categoryId=1109&categoryTypeId=1&collection=Product+Facts&sortAttributeId=0&sortDescending=false#

Online-Angebote für Sessel im «Egg Chair»-Design: http://dpaq.de/EYS2R

Vitro über die Designer Charles und Ray Eames: https://www.vitra.com/de-de/corporation/designer/details/charles-ray-eames

Online-Angebite für Lounge-Sessel im Eames-Design: http://dpaq.de/vldJc

Fridays for Future über eigene Geschichte: https://www.fridaysforfuture.org/about

Aktualisierter Facebook-Post mit Original-Text über Thunberg/Möbel: https://www.facebook.com/martin.graf.810/posts/10221503132874260 (archivierte Version des Posts mit Ursprungstext: http://dpaq.de/J5WRu)

weitere Facebook-Posts mit falscher Behauptung über Thunberg/Möbel: http://dpaq.de/7wveC (archiviert: http://dpaq.de/YjMra), http://dpaq.de/6RJv1 (archiviert: http://dpaq.de/zLJVe)

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.