Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck

29.05.2019 – 15:30

dpa-Faktencheck

Nicht Habeck, sondern ein anderes Grünen-Mitglied hat sich ähnlich geäußert

Berlin (ots)

Kann der Grünen-Bundesvorsitzende Robert Habeck die Bayern nicht besonders gut leiden? Diesen Eindruck könnte man bekommen, wenn man einem Zitat glaubt, das derzeit in sozialen Medien kursiert. «Ein Ägypter aus Kairo ist mir lieber als ein Bayer von der Alm», soll Habeck gesagt haben.

BEWERTUNG: Habeck hat das nicht gesagt.

FAKTEN: Der Satz stammt aus einem Artikel eines «Welt»-Journalisten vom 30. März 2019. Der Reporter besuchte damals den sogenannten Grundsatzkonvent der Grünen in Berlin.

Der «Welt»-Reporter zitiert in diesem Artikel einen nicht benannten Teilnehmer einer Arbeitsgruppe indirekt mit den Worten, «als norddeutscher Großstädter habe er mehr gemein mit einem Ägypter aus Kairo als einem Bayern von der Alm». Der Artikel geht dann so weiter: «Eine Frau neckt daraufhin den neben ihr sitzenden Kosmopoliten, den sie wegen seines Dialekts für einen Bayern hält. "Bayer?!", empört sich der. "Ich bin Schwabe!" Die Runde lacht, ein Witz.»

Das oben angegebene Zitat stammt also eindeutig nicht von Habeck, es bezieht sich auch nicht auf ihn. Außerdem sagt der eigentliche Urheber des Zitats nicht, dass er Ägypter lieber mag als Bayern, sondern dass er mehr mit ihnen gemeinsam hat.

   --- 

Links:

Post auf Facebook: http://dpaq.de/ffajc

Artikel in der «Welt»: http://dpaq.de/ax2oU

Grüne über den Grundsatzkonvent: http://dpaq.de/wNqfG

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.