PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V. mehr verpassen.

09.09.2020 – 17:10

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V.

Pflegenachwuchs mit innovativen Ideen

Ein Dokument

+++ Pressemitteilung +++

Junge Pflege Preis 2020: Gewinnerkonzepte zu Demenz und Vernetzung

Praxisnahe Wettbewerbsbeiträge mit Potenzial auf mehr

Hannover, 09.09.2020

Zum dreizehnten Mal verleiht der DBfK Nordwest e.V. den mit 2.000 Euro dotierten Junge Pflege Preis. Für ihre eingesandten Arbeiten ausgezeichnet werden über den Lernalltag hinaus engagierte Auszubildende bzw. Studierende der Pflegeberufe. Die Gewinnerteams kommen dieses Jahr aus Bad Harzburg, Hamburg und Braunschweig.

"Besser vernetzt - gemeinsam Pflege gestalten!" lautete das Motto des Junge Pflege Preises für das Jahr 2020. Ausgeschrieben wurde er zum Ende des Vorjahres, bis Mitte März hatten die Teilnehmenden Gelegenheit ihre Beiträge beim DBfK Nordwest einzureichen. Ein Gewinn des Junge Pflege Preises resultierte in den Vorjahren in medialer, politischer und fachlicher Sichtbarkeit der Erarbeitungen.

Die Gewinnerbeiträge überzeugten die Jury durch das Gesamtpaket aus theoretischer Überlegung und praktischer Umsetzung. So griff das erstplatzierte Team angehender Altenpfleger/innen sogar zu baulichen Maßnahmen und gestaltete mit der finanziellen Unterstützung eigens gesuchter Sponsoren einen physischen Raum, der verschiedenen Berufsgruppen, Angehörigen und Menschen mit Demenz kurzerhand eine Oase im stressigen Kliniksetting schaffen sollte. Das zweitplatzierte Team, angehende Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen, schuf u.a. das Konzept für ein Kartenspiel, welches Impulse für generationsübergreifenden Austausch liefern soll. Im dritten Gewinnerprojekt wurde durch zwei Auszubildende ein im Rahmen ihres Wettbewerbsbeitrags geschaffener Instagram-Account als Plattform für berufsgruppeninternen Austausch ins Leben gerufen, welcher bis heute bereits über 3.000 Follower gewinnen konnte.

Bewertungskriterien der digital eingesandten Beiträge waren im Jahr 2020 ein zielgerichtetes Vorgehen (20%), die Innovativität der Idee (25%), die Kreativität der Beitragsform (25%), die Verwendung aktueller und fundierter Fachliteratur bzw. Expertise (15%) sowie die Umsetzung formaler Kriterien / Formatvorgaben (15%). Der üblicherweise als Plattform der Abschlusspräsentation dienende Junge Pflege Kongress des DBfK Nordwest, der Leitkongress für angehende Pflegefachpersonen mit ca. 3000 Teilnehmer/innen, musste COVID-19-bedingt für 2019 abgesagt werden - Nachholtermin ist der 19. Mai 2021.

Die Gewinner/innen - Junge Pflege Preis 2020:

Platz 1: Berufsbildende Schulen Bad Harzburg in Kooperation mit der Asklepios Harzklinik (Projekt "Interprofessioneller Demenzraum"; Kurs APF18, Ausbildungsfokus Altenpflege),

Platz 2: Akademie für Bildung und Karriere am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf in Kooperation mit dem Altonaer Kinderkrankenhaus (Projekt "Intergenerationelles Lernen"; Kurs 11/17A, Ausbildungsfokus Gesundheits- und Kinderkrankenpflege),

Platz 3: Berufsfachschule Pflege im Klinikum Braunschweig (Projekt "Instagram-Kanal vosie.s", Kurs H'18, Ausbildungsfokus Gesundheits- und Krankenpflege).

Die Bekanntgabe der Gewinner/innen erfolgte durch die Jury in der Story der AG Junge Pflege des DBfK Nordwest:auf Instagram. (Instagram-Kanal "jungepflege_nw")

Der DBfK Nordwest gratuliert den TOP-3-Teams herzlich für ihre überzeugenden Arbeiten und dankt allen Teilnehmenden des Junge Pflege Preises 2020 für ihre Beiträge.

Details finden sich auf https://www.junge-pflege.de/nordwest/junge-pflege-preis

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Schwark M.A.  | Referent für Öffentliche Kommunikation
Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V.
Geschäftsstelle | Bödekerstr. 56 | 30161 Hannover
Regionalvertretung Nord | Am Hochkamp 14 | 3611 Bad Schwartau
Regionalvertretung West | Beethovenstraße 32 | 45128 Essen
Telefon +49 511 6968440 | nordwest@dbfk.de
www.dbfk.de 

Sitz des Vereins - Hannover | Vereinsregister - Amtsgericht Hannover VR 2583 | vertreten durch den geschäftsführenden Vorstand - Martin Dichter, Ph.D. (Vorsitzender), Prof. Dr. Nina Fleischmann, Swantje Seismann-Petersen