Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Radio Bremen

21.11.2018 – 09:40

Radio Bremen

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zu Gast in der Radio Bremen-Talkshow 3nach9 am Freitag, 23.11., ab 22 Uhr im NDR/RB-Fernsehen

Bremen (ots)

Die Presse nannte sie "im Hitzesommer die wichtigste Frau der Regierung": Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Mit Mitte 20 wurde die Rheinland-Pfälzerin Mitglied der CDU. Sie stieg rasant auf, musste aber auch Niederlagen einstecken, wie die verlorene Landtagswahl vor zwei Jahren in ihrer Heimat. Vor welche Herausforderungen sie ihre neue berufliche Aufgabe bisher gestellt hat, wie Integration wirklich gelingen kann und wie sich die drei Spitzenkandidaten auf den CDU-Parteivorsitz am Dienstag der Regionalkonferenz in Idar-Oberstein gestellt haben, erzählt die ehemalige Deutsche Weinkönigin bei 3nach9. Außerdem begrüßen Giovanni di Lorenzo und Judith Rakers am Freitag, 23.11., ab 22 Uhr im NDR/RB-Fernsehen folgende Gäste: die Schauspielerin Ingrid van Bergen, den Unternehmer Dirk Roßmann, den Schauspieler Armin Rohde, den Modedesigner Harald Glööckler, den Pianisten Joja Wendt und den Autor Domink Bloh.

Ingrid van Bergen

Ihre Charakterstärke habe sie sich aus der Kindheit bewahrt, sagte die aus Masuren stammende Ingrid van Bergen bei ihrem letzten Besuch bei 3nach9. Dass sie auf die Bühne gehört, wusste sie schon in jungen Jahren. In den 50er und 60er Jahren gehörte die Blondine mit dem herben Charme zu den bekanntesten deutschen Schauspielerinnen. Auch für Edgar-Wallace-Verfilmungen stand sie vor der Kamera. Später machte sie Kabarett bei den Berliner "Stachelschweinen". Welche Verbindung sie zu den neu entdeckten Werken von Heinz Erhardt hat, berichtet Ingrid van Bergen bei 3nach9.

Dirk Roßmann

Er ist Deutschlands Drogerie-König, aber der Weg dorthin war alles andere als vorgezeichnet. Dirk Roßmann eröffnete mit Mitte 20 seinen ersten Drogeriemarkt, heute arbeiten rund 50.000 Mitarbeiter in ganz Europa für sein Unternehmen. Der Autodidakt berichtet bei 3nach9 über seinen erfolgreichen Werdegang, die damit verbundene und inzwischen überwundene Geltungssucht und warum er aus Protest über seine Bundeswehr-Rekrutierung auf eine Eiche kletterte.

Armin Rohde

Seitdem Armin Rohde Nichtraucher ist, greift er immer häufiger zum Fotoapparat statt zur Kippe. Seinen eigentlichen Beruf möchte der Schauspieler aber nicht missen: "So viel Zeit" heißt sein aktueller Kinofilm, dessen Dreharbeiten den gebürtigen Gladbecker wieder ins Ruhrgebiet führten. Warum er Mitte der 70er Jahre ein Jahr lang in den USA lebte und welche Drohungen er durch soziale Netzwerke erhält, berichtet Armin Rohde bei 3nach9.

Harald Glööckler

In seinem Auftreten und seinem Aussehen ist er exzentrisch. Schillernd. Schrill. Harald Glööckler gilt als der Paradiesvogel unter den deutschen Modedesignern. Doch er kann auch anders. Mit seinem neuen Buch appelliert er an die Institution Kirche. Die Bibel bezeichnet er als "Kochbuch des Lebens". Warum er dennoch kein aktives Kirchenmitglied ist und warum für ihn jede Frau eine Prinzessin ist, erzählt Harald Glööckler bei 3nach9.

Joja Wendt

Deutschlands erfolgreichster Jazz-Pianist verbindet Klassik mit Rock'n'Roll und Virtuosität mit Humor. Aktuell begeistert Joja Wendt auf einer großen Deutschlandtournee sein Publikum. Wie jeder in nur einer halben Stunde zum Pianisten werden kann und welche besondere Beziehung er zu Joe Cocker pflegte, erzählt der gebürtige Hamburger bei 3nach9.

Dominik Bloh

Dominik Blohs Kindheit und Jugend waren geprägt von Gewalt. Als Minderjähriger wird er obdachlos, lebt jahrelang immer wieder auf der Straße, wird zum Kleinkriminellen. Als er in der Flüchtlingskrise Menschen hilft in Deutschland ein Zuhause zu finden, wird auch ihm endlich geholfen. Seit zweieinhalb Jahren hat Dominik Bloh einen festen Wohnsitz und er arbeitet an einer Schule mit schwer erziehbaren Jugendlichen. Über seinen beeindruckenden Weg und die Bedeutung von Büchern in seinem Leben, berichtet der ehemalige Straßenjunge bei 3nach9.

Pressekontakt:

Radio Bremen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Diepenau 10
28195 Bremen
0421-246.41050
presse.pr@radiobremen.de
www.radiobremen.de

Original-Content von: Radio Bremen, übermittelt durch news aktuell