mobilejob

Neues Jahr, neuer Job
Aktuelle Bewerberumfrage zeigt: Mitarbeiter auf dem gewerblichen Arbeitsmarkt gehen 2017 verstärkt auf Jobsuche

Berlin (ots) - Arbeitnehmer mit außerakademischen Hintergrund planen für das neue Jahr einen Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von mobileJob.com unter mehr als 250 Kandidaten für den gewerblichen Arbeitsmarkt. Demnach antworten satte 81 Prozent der Befragten, dass sie sich 2017 einen Arbeitgeberwechsel vorstellen können. Weitere 17 Prozent machen einen solchen Schritt von der wirtschaftlichen Entwicklung ihres Arbeitgebers abhängig. Gerade einmal zwei Prozent schließen kategorisch aus, sich im neuen Jahr nach einer neuen beruflichen Herausforderung umzuschauen.

Schnell drehender Arbeitsmarkt erfordert schlanken Bewerbungsprozess Tendenziell optimistisch ist das Meinungsbild im gewerblichen Arbeitsmarkt, was die wirtschaftliche Entwicklung für 2017 betrifft. Bezogen auf ihren jeweiligen Arbeitgeber gehen 39 Prozent der befragten Arbeitnehmer davon aus, das ihr Unternehmen im bevorstehenden neuen Jahr bessere Ergebnisse erzielt als 2016. 36 Prozent glauben an eine stagnierende aber stabile wirtschaftliche Situation und nur ein Viertel befürchtet schwächere Ergebnisse ihres Arbeitgebers.

"Der nichtakademische Arbeitsmarkt ist deutlich dynamischer als der für Akademiker. Das zeigt unsere Umfrage deutlich. Kandidaten im Pflege-, Service- oder Industriebereich sind nicht zuletzt aufgrund der stabilen Wirtschafts- und Arbeitsmarktsituation mutig genug, einen Jobwechsel voranzutreiben. Arbeitgeber, die hier auf der Suche sind, sollten die Gunst der Stunde im Jahr 2017 nutzen und ihre Mitarbeitersuche forcieren," so Steffen Manes, Geschäftsführer bei mobileJob.com.

Pressekontakt:

STAMMPLATZ Kommunikation
Sascha Theisen
Tel. 0221/34668237
Mobil 0175/2453512
E-Mail: theisen@stammplatz-kommunikation.de

Original-Content von: mobilejob, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: mobilejob

Das könnte Sie auch interessieren: