Alle Storys
Folgen
Keine Story von Schwesternschaft München vom BRK e.V. mehr verpassen.

Schwesternschaft München vom BRK e.V.

PM
/ Professionelle Pflege ist Teil der Lösung und nicht des Problems – BLPR fordert Aufbruch am Tag der Pflege

PM / / Professionelle Pflege ist Teil der Lösung und nicht des Problems – BLPR fordert Aufbruch am Tag der Pflege
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

München, 12. Mai 2021 – Am Internationalen Tag der Pflege appelliert der Bayerische Landespflegerat (BLPR) an die Politik, bessere Rahmenbedingungen und berufliche Perspektiven für die Pflegeprofession zu schaffen.

Generaloberin Edith Dürr, Vorsitzende des Bayerischen Landespflegerats (BLPR), fordert angesichts der aktuell brisanten Situation in der professionellen Pflege einen spürbaren Neuanfang. „Es ist längst Zeit für einen politisch und gesellschaftlich getragenen Paradigmenwechsel mit entsprechenden Strukturveränderungen in der Pflege.“ Die Pandemiezeit hat dazu geführt, dass immer mehr Menschen einen Eindruck von der wirklichen Pflegepraxis erhalten haben. Die Rahmenbedingungen, unter denen Pflege geleistet wird, zeigen jedoch mehr als deutlich, dass die Situation vielerorts nur unter größten Belastungen zu bewältigen ist.

„Der Start der generalistischen Ausbildung im Pandemiejahr 2020 gelang trotz aller Widrigkeiten gut. Aber zur gelingenden Umsetzung, auch des akademischen Weges, fehlen wichtige Maßnahmen, wie beispielsweise die auskömmliche Finanzierung und entsprechende berufliche Perspektiven“, fährt Generaloberin Dürr fort. Dennoch birgt das zweite Pandemiejahr die Chance, den längst überfälligen Aufbruch zu starten. Wir erwarten – jenseits von Wahlkampfgetöse – konkrete, spürbare und realistische Signale von Seiten der politisch Verantwortlichen.

Am heutigen 201. Geburtstag von Florence Nightingale, der einflussreichen Reformerin des britischen Gesundheitswesens und Pionierin der Pflegewissenschaft, ruft der Bayerische Landespflegerat die Politik zu einem klaren Bekenntnis zur Pflegeprofession auf. Der breite Konsens alleine, dass gute Pflege Geld kostet, genügt nicht mehr. Nur gemeinsam mit den Pflegenden werden die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen zur Versorgungssicherung der Bürger*innen zu bewältigen sein. „Ich appelliere an die politischen Entscheidungsträger, die professionell Pflegenden endlich als Teil der Lösung und nicht des Problems ernst zu nehmen“, sagt die Vorsitzende abschließend.

Wer ist der BLPR?

Der Bayerische Landespflegerat (BLPR) fördert die Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege sowie die Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, bündelt die berufspolitischen Aktivitäten seiner 16 Mitgliedsverbände und vertritt deren Positionen und Anliegen in der Öffentlichkeit. Der BLPR ist ein Zusammenschluss von eigenständigen Berufsverbänden, Schwesternschaften und Berufs- und Pflegeorganisationen. Wie auf Bundesebene der Deutsche Pflegerat vertritt der BLPR auf Länderebene die Pflegeberufe. Der BLPR, als Bayerische Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Pflegeberufe BAY.ARGE gegründet, besteht seit über 70 Jahren und ist damit der älteste Landespflegerat.

Information und Kontakt

Bayerischer Landespflegerat (BLPR)

Vorsitzende Frau Generaloberin Edith Dürr

Schwesternschaft München vom BRK e.V.

Rotkreuzplatz 8

80634 München

www.bayerischer-landespflegerat.de

Mitgliedsverbände:

Berufsverband für Kinderkrankenpflege in Deutschland (BeKD) e.V.

Bundesverband Lehrende Gesundheitsberufe u. Sozialberufe (BLGS) e.V., Landesverband Bayern

Bundesverband Pflegemanagement e.V., LG Bayern

Caritas-Gemeinschaft für Pflege- u. Sozialberufe Bayern e.V.

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK Südost e.V.

Deutscher Pflegeverband e.V.

Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste (DGF) e.V.

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V., Landesvertretung Bayern, Sektion Pflege

Evangelische Pflegegemeinschaften

Förderverein zur Gründung einer Pflegekammer in Bayern e.V.

Katholische Pflegegemeinschaften und Pflegeorden

Katholischer Pflegeverband (KPV) e.V.

Landesarbeitsgemeinschaft Bayer. Berufsfachschulen f. Altenpflege (LAG), LG Bayern

Verband der Pflegedienstleitungen Psychiatrischer Kliniken Bayern (VdPPsych) e.V.

Verband der Schwesternschaften vom Roten Kreuz in Bayern e.V.

Verband der PflegedirektorInnen der Universitätsklinika (VPU) e.V.

Ines Stefanie Wagner
Rotkreuzplatz 8
80634 München
Telefon: 089/1303-1612
Fax: 089/1303-1615
E-Mail: presse@blpr.de
 www.bayerischer-landespflegerat.de
Weitere Storys: Schwesternschaft München vom BRK e.V.
Weitere Storys: Schwesternschaft München vom BRK e.V.