PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Carl Duisberg Centren mehr verpassen.

23.10.2019 – 09:39

Carl Duisberg Centren

High School Infoveranstaltungen: Experten aus Kanada und den USA informieren in Köln

High School Infoveranstaltungen: Experten aus Kanada und den USA informieren in Köln
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Zur High School nach Nordamerika

Experten aus Kanada und den USA informieren in Köln

Köln. Nordamerikanischen High School Spirit erleben? Ein Auslandsaufenthalt in den USA oder Kanada ist und bleibt beliebt. Ein Schulbesuch im Ausland ermöglicht jungen Menschen nicht nur ihre Sprachkenntnisse zu verbessern, sondern bietet auch Raum zur persönlichen Weiterentwicklung.

Einblicke in den nordamerikanischen Schulalltag erhalten Sie am 26. und 27. Oktober. Experten aus Kanada und den USA berichten über den Ablauf eines Schulaufenthalts im Ausland und ehemalige Austauschschüler erzählen von ihren Erfahrungen. Am Samstag, 26. Oktober, von 14:00 bis 18:00 Uhr, informieren Vertreter kanadischer Schulbezirke in der DJH Jugendherberge Köln-Deutz, Siegesstraße 5. Am Sonntag, 27. Oktober, stehen Vertreter US-amerikanischer Partnerorganisationen von 15:00 bis 18:00 Uhr in der Jugendherberge Köln-Riehl, An der Schanz 14, zum Austausch zur Verfügung. Die Infoveranstaltungen werden von den gemeinnützigen Carl Duisberg Centren organisiert und sind kostenlos und unverbindlich.

Anmeldung und weitere Informationen: Carl Duisberg Centren, Internationale Schulprogramme, Hansaring 49-51, 50670 Köln, Tel.: 0221/16 26-277, E-Mail: highschool@cdc.de oder online anmelden: www.carl-duisberg-highschool.de.

Pressekontakt:
Carl Duisberg Medien GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anja Thiede
Hansaring 49-51, 50670 Köln
Tel. 0221/1626-261
E-Mail: anja.thiede@cdc.de
Internet: http://www.cdc.de/index.php?id=175
Xing: www.xing.com/profile/Anja_Thiede2

Geschäftsführung: Dr. Kai Schnieders (Vors.), Jörn Hardenbicker
Sitz der Gesellschaft: Köln - Handelsregister HRB 58624 Köln

Datenschutzhinweise: www.cdc.de/cddsukom