Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundesverband Deutscher Stiftungen

25.09.2019 – 09:08

Bundesverband Deutscher Stiftungen

PM: Tag der Stiftungen am 1. Oktober: "miteinander. füreinander." in Sachsen

PRESSEMITTEILUNG DES BUNDESVERBANDES DEUTSCHER STIFTUNGEN

============================================================

Tag der Stiftungen am 1. Oktober: "miteinander. füreinander." in Sachsen

- 569 Stiftungen in Sachsen
- Am europaweiten Aktionstag bieten Stiftungen auch in Sachsen Einblicke in ihre
  Arbeit 

Berlin, 25. Oktober 2019. Am 1. Oktober findet zum sechsten Mal auf Initiative des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen der Tag der Stiftungen in Deutschland statt. Unter dem Motto "miteinander. füreinander." öffnen Stiftungen ihre Türen und zeigen, wie vielfältig die Stiftungslandschaft ist.

"Mit dem Motto 'miteinander. füreinander.' wollen wir unterstreichen, dass Stiften nicht von oben nach unten funktioniert. Es ist für alle da und für alle offen.", so Felix Oldenburg, Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. "Jeder kann sich miteinander füreinander einsetzen. Dieses gemeinschaftliche Engagement stärkt nicht zuletzt unsere Demokratie."

Auch die 569 Stiftungen in Sachsen engagieren sich vielfältig für unsere Gesellschaft. Einige davon beteiligen sich am abwechslungsreichen Programm zum Tag der Stiftungen und geben damit direkte Einblicke in ihre Stiftungsarbeit.

Zum Beispiel bittet in Dresden die Cellex Stiftung zum Tanz. "Offen und bunt" ist der Tango-Kurs zu dem die Stiftung einlädt. Engagement für das Gemeinwohl wird in Chemnitz ausgezeichnet. Dort verleiht die Bürgerstiftung Chemnitz ihren Bürgerpreis an Initiativen, die sich für das Gemeinwesen in Chemnitz engagieren. Mehr zum Programm in Sachsen unter: www.tag-der-stiftungen.de

Stiftungen in Sachsen

25 Stiftungen erhielten im vergangenen Jahr in Sachsen ihre Anerkennungsurkunde, das sind zwei Neugründungen mehr als im Jahr 2017. Die Wachstumsrate der Stiftungen liegt damit in Sachsen bei vier Prozent - das ist deutlich über dem bundesdeutschen Durchschnitt von 2,1 Prozent. Die Zahl der Stiftungen im Freistaat steigt insgesamt auf 569 rechtsfähige Stiftungen des bürgerlichen Rechts. Gemessen an der Zahl der Stiftungen liegt Sachsen damit im Ranking aller Bundesländer auf Platz zehn, vor Bremen, den anderen ostdeutschen Flächenländern und dem Saarland. Mit Blick auf die Stiftungsdichte - das Verhältnis von Stiftungen und Einwohnern - liegt Sachsen mit 14 Stiftungen pro 100.000 Einwohner unter dem bundesdeutschen Durchschnitt von 28. Stiftungsreichste Stadt ist die Landeshauptstadt Dresden mit 27 Stiftungen pro 100.000 Einwohnern. Dresden belegt damit Platz 51 im Städteranking des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. Leipzig kommt auf 14, Chemnitz auf 11 Stiftungen pro 100.000 Einwohner. Das macht jeweils Rang 67 und 72.

Tag der Stiftungen

Der Tag der Stiftungen ist der deutsche Beitrag zum seit 2013 stattfindenden European Day of Foundations and Donors. Am 1. Oktober finden in mehr als 12 europäischen Ländern Aktionen von Stiftungen statt. In Deutschland wird das Gemeinschaftsprojekt des Donors and Foundations Networks in Europe (DAFNE) vom Bundesverband Deutscher Stiftungen umgesetzt.

Stiftungen in Deutschland

Stiftungen haben in Deutschland eine lange Tradition und sind integraler Bestandteil der Zivilgesellschaft. Der Stiftungssektor wächst trotz schwieriger Lage an den Finanzmärkten konstant. Die Zahl der rechtsfähigen Stiftungen bürgerlichen Rechts in Deutschland liegt aktuell bei 22.743 - hinzu kommt eine Vielzahl anderer Rechtsformen. 2018 erhielten 554 Stiftungen eine Anerkennungsurkunde, was einem Stiftungswachstum von 2,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die meisten Stiftungen fördern in den Bereichen Gesellschaft (52 Prozent), Bildung (35 Prozent) sowie Kunst und Kultur (32 Prozent).

Stiftungen in Europa

Mehr als 140.000 Stiftungen in Europa geben pro Jahr rund 60 Milliarden Euro für Kultur, Soziales, Umwelt, Gesundheit und andere gemeinnützige Zwecke aus.

Bundesverband Deutscher Stiftungen

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen vertritt die Interessen der Stiftungen in Deutschland. Er hat mehr als 4.400 Mitglieder; über Stiftungsverwaltungen sind ihm 8.400 Stiftungen mitgliedschaftlich verbunden. Damit sind rund drei Viertel des deutschen Stiftungsvermögens im Bundesverband Deutscher Stiftungen organisiert. Der größte und älteste Stiftungsverband in Europa ist das anerkannt führende Kompetenzzentrum für Stiftungen.

Weitere Informationen

- Wer macht was zum Tag der Stiftungen? www.tag-der-stiftungen.de 
- Zahlen und Fakten zu Stiftungen www.stiftungen.org/statistik  

Pressekontakt - Bundesverband Deutscher Stiftungen

Dr. Mario Schulz

(030) 89 79 47-29

mario.schulz@stiftungen.org

www.stiftungen.org

Weitere Meldungen: Bundesverband Deutscher Stiftungen

Weitere Meldungen: Bundesverband Deutscher Stiftungen