Freie Wähler Landtagsfraktion Bayern

Aiwanger
FREIE WÄHLER: Für Bürgerrechte eintreten - den 17. Juni nicht vergessen

München (ots) - Das Gedenken an den Aufstand mutiger Bürger in der früheren DDR am 17. Juni 1953 gegen politische Unterdrückung gerät zu sehr in Vergessenheit, beklagt der Vorsitzende der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, Hubert Aiwanger:

"Die Menschen gingen damals im Kampf für mehr Freiheit auf die Straße, viele verloren dabei ihr Leben. Diesen Freiheitskämpfern muss wieder mehr politische Aufmerksamkeit zuteilwerden, da Demokratie und Menschenrechte auch heutzutage leider noch immer keine Selbstverständlichkeiten sind. Wenn es nicht anderweitig gelingt, das Gedenken an den 17. Juni im Bewusstsein der Öffentlichkeit wach zu halten, muss auch über die Wiedereinführung des 17. Juni als Feiertag nachgedacht werden."

Pressekontakt:

Der Pressesprecher der FREIE WÄHLER LANDTAGSFRAKTION
im Bayerischen Landtag
Dirk Oberjasper, Maximilianeum, 81627 München
Tel.: +49 (0) 89 / 41 26 - 29 41, Dirk.Oberjasper@FW-Landtag.de

Original-Content von: Freie Wähler Landtagsfraktion Bayern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Freie Wähler Landtagsfraktion Bayern

Das könnte Sie auch interessieren: