Folgen
Keine Story von Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung e.V. (DPtV) mehr verpassen.

Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung e.V. (DPtV)

Filtern
  • 01.12.2022 – 13:29

    Umfangreicher Patientenfragebogen nach Therapieabschluss nicht sachgerecht!

    Bvvp, DPtV, VAKJP und DGPT kritisieren Qualitätssicherungsverfahren des IQTiG Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 18. August 2022 den Abschlussbericht des Instituts für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTiG) zur „Entwicklung einer Patientenbefragung für das ...

    2 Dokumente
  • 15.11.2022 – 15:19

    Solidarität und Spaltung in Krisenzeiten

    DPtV Online-LunchTalk mit interessanten Vorträgen und Diskussion Berlin, 15. November 2022 – „Gerade in Krisenzeiten ist der gesellschaftliche Zusammenhalt besonders wichtig – aber auch besonders gefährdet“, eröffnete Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV), den LunchTalk 2022. Unter der ...

    Ein Dokument
  • 19.10.2022 – 07:47

    Patientenanfragen weiterhin 40 Prozent über Vor-Corona-Zeit

    DPtV präsentiert neue Umfrage – KJP-Nachfrage leicht gesunken Berlin, 19. Oktober 2022 – „Der Bedarf an Psychotherapie ist auch im dritten Pandemie-Jahr unverändert hoch. Die Anzahl der Patientenanfragen lag im Sommer 2022 weiterhin um etwa 40 Prozent höher als vor Corona“, konstatiert Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen ...

    2 Dokumente
  • 21.09.2022 – 13:33

    G-BA-Beschluss zu PPP ignoriert Patient*innen und Fachexpertise

    DPtV fordert Bundesgesundheitsministerium zur Beanstandung auf Berlin, 21. September 2022 – „Es ist ein Skandal, dass Patient*innen in der Psychiatrie und Psychosomatik weiterhin nur ein reduziertes psychotherapeutisches Angebot erhalten“, kritisiert Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV). Der ...

    Ein Dokument
  • 09.09.2022 – 12:06

    Neupatientenregelung: Verschlechterung der Versorgung in Krisenzeiten verhindern

    Psychotherapeut*innen fordern Erhalt der Neupatientenregelung Berlin, 9. September 2022 – „Corona-Pandemie, Klimakrise und Ukraine-Krieg führen zu einer steigenden Nachfrage nach ambulanter Psychotherapie. Die Streichung der Neupatientenregelung, durch die der aufwendige Behandlungsbeginn ...

    Ein Dokument
  • 18.07.2022 – 13:40

    Komplexversorgung: Einfachere und flexiblere Regelungen notwendig

    Komplexversorgung: Einfachere und flexiblere Regelungen notwendig DPtV und bvvp sehen Einführung zum 1. Oktober 2022 kritisch und machen Vorschläge Berlin, 18. Juli 2022 – „Wir haben Zweifel, ob die Komplexversorgung in dieser Form die Patient*innen erreichen wird“, sagt Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen ...

    Ein Dokument
  • 20.06.2022 – 11:31

    Studie wichtiger Beitrag zur Versorgung von Zwangsstörungen

    DPtV verleiht Master-Forschungspreis 2022 an Alicia Balzar Berlin, 20. Juni 2022 – „Die Studie von Alicia Balzar leistet einen wichtigen Beitrag, die Behandlung von Zwangsstörungen zu verbessern“, lobt Barbara Lubisch, stellvertretende Bundesvorsitzende der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) die Preisträgerin des Master-Forschungspreises ...

    Ein Dokument
  • 29.04.2022 – 11:24

    Beforscht: Psychotherapie und ihre Wirkung

    Fünfte Staffel der DPtV-Podcast-Reihe zu psychotherapeutischer Forschung Berlin, 29. April 2022 – „Die Psychotherapie basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Für die Weiterentwicklung unserer täglichen Arbeit ist es wichtig, Methoden und Diagnosen immer wieder zu überprüfen und neue Ansätze kennenzulernen“, betont Gebhard Hentschel, ...

    Ein Dokument
  • 13.04.2022 – 15:31

    Viel Bürokratie – zweifelhafter Nutzen

    Psychotherapeut*innen nehmen Stellung zum Abschlussbericht des IQTIG zum „Qualitätssicherungsverfahren zur ambulanten psychotherapeutischen Versorgung gesetzlich Krankenversicherter“ – QS-Falldokumentation in der Praxis („Klassikverfahren“) Berlin, 13.04.2022 – In ihrer Stellungnahme zum Abschlussbericht des Instituts für Qualitätssicherung ...

    2 Dokumente
  • 11.04.2022 – 14:53

    Ukraine-Krise: Unbürokratische Hilfe für Kinder und Jugendliche

    DPtV fordert Versichertenkarten und schnelle Psychotherapie für Geflüchtete Berlin, 11. April 2022 – „Viele Geflüchtete aus der Ukraine sind psychisch schwer belastet und kommen mit dem Erlebten nicht zurecht. Sie benötigen psychotherapeutische Hilfe“, sagt Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV). ...

    Ein Dokument
  • 24.03.2022 – 12:29

    Information und Service rund um die Psychotherapie

    DPtV stellt neue Website unter www.dptv.de vor „Rund um die Psychotherapie bietet unsere neue Website wertvolle Informationen und Services – übersichtlich und schnell“, sagt Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV). Der Relaunch von www.dptv.de bietet Mitgliedern, Patient*innen und allen an der ...

    Ein Dokument
  • 04.03.2022 – 09:23

    Frauen an die Spitze – Gerechtere Vertretung in der Gesundheitspolitik

    DPtV-Frauennetzwerk startet Mentoring-Programm für Berufspolitikerinnen Berlin, 4. März 2022 – „Über 70 Prozent der Beschäftigten im Gesundheitswesen sind Frauen – aber nur etwa 36 Prozent der Führungspositionen in der Selbstverwaltung sind von Frauen besetzt. Dieses Ungleichgewicht sollten ...

    Ein Dokument
  • 02.03.2022 – 10:07

    Praxen sind nicht verantwortlich für TI-Sicherheitslücken!

    DPtV fordert Beseitigung der Datenschutzprobleme bei Konnektoren Berlin, 2. März 2022 – „Wir fordern die gematik auf, umgehend aufzuklären, wie solche Konnektor-Sicherheitslücken in Zukunft vermieden werden“, sagt Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV). „Außerdem kann es nicht sein, dass ...

    Ein Dokument
  • 02.03.2022 – 10:06

    Krieg darf kein Mittel der Auseinandersetzung sein!

    DPtV fordert Ende des Ukraine-Kriegs und warnt vor psychischen Folgen Berlin, 28. Februar 2022 – „Die Deutsche PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) ist erschüttert über den kriegerischen Überfall der russischen Staatsführung auf die Ukraine“, betont DPtV-Bundesvorsitzender Gebhard Hentschel. „Krieg bedeutet immer Zerstörung menschlichen Lebens. ...

    Ein Dokument
  • 11.02.2022 – 09:35

    Kostenerstattung: Krankenkassen lehnen 48 Prozent der Anträge ab

    DPtV veröffentlicht Privatpraxen-Umfrage zum Corona-Jahr 2021 Berlin, 11. Februar 2022 – „Die Krankenkassen haben ihren restriktiven Kurs bei der Kostenerstattung leider nicht geändert. Gerade in der Pandemie ist es wichtig, dass Patient*innen unbürokratisch und schnell eine Psychotherapie erhalten“, kritisiert Gebhard Hentschel, ...

    2 Dokumente
  • 08.12.2021 – 10:44

    Corona-Weihnachten 2.0 mit Verständnis und Akzeptanz

    DPtV gibt Hinweise für psychische Entlastung zu den Feiertagen Berlin, 6. Dezember 2021 – Schon wieder Corona-Weihnachten? Vor einigen Monaten war die Hoffnung groß, in absehbarer Zeit wieder zu einer ersehnten Normalität zurückzukehren. Nun zeichnet sich aber ab, dass es anders kommt. Corona-Weihnachten 2.0 also? Das Fest unter Pandemie-Bedingungen ...

    Ein Dokument
  • 25.11.2021 – 12:20

    Entstigmatisierung psychischer Krankheiten im Fokus der Koalition

    DPtV: Gesundheitspolitische Pläne der Ampel-Parteien überwiegend positiv Berlin, 25. November 2021 – „Wir begrüßen den heute vorgestellten Koalitionsvertrag, in dem sich die Forderungen unseres Verbands zu großen Teilen wiederfinden“, kommentiert Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) die Pläne ...

    Ein Dokument
  • 05.11.2021 – 09:53

    Fakt und Fake: Meinungsbildung in der digitalen Welt

    Online-LunchTalk der DPtV zu Social Media stieß auf großes Interesse Berlin, 5. November 2021 – Warum glauben wir Fake-Infos auf Social Media? Wie können wir sie eindämmen? Wie erwirbt man Medienkompetenz? Die psychologischen Prozesse in den Sozialen Medien standen im Zentrum des LunchTalks „Fakt und Fake: Meinungsbildung in der digitalen Welt“ ...

    Ein Dokument
  • 21.09.2021 – 14:46

    Datenschutz kein „nice to have“, sondern Voraussetzung für ePA

    Datenschutz kein „nice to have“, sondern Voraussetzung für ePA DPtV kritisiert Patientendaten-Zugriff durch E-Evidence-Verordnung der EU Berlin, 21. September 2021 – „Die E-Evidence-Verordnung könnte das Patientengeheimnis in Gefahr bringen. Wir fordern die Politik auf, nachzubessern und die ...

    Ein Dokument
  • 17.09.2021 – 12:08

    Zu wenig Psychotherapie in Kliniken

    Zu wenig Psychotherapie in Kliniken PPP-Richtlinie: Minutenwerte unverändert – gesetzlicher Auftrag nicht erfüllt Berlin, 17. September 2021 – „Die psychotherapeutische Behandlung von Patient*innen in Psychiatrie und Psychosomatik muss weiter verbessert werden. Wer in eine Klinik eingewiesen wird, braucht mehr als 49 Minuten Psychotherapie pro ...

    Ein Dokument
  • 15.09.2021 – 12:19

    Psychotherapeutische Versorgung krisenfester gestalten

    Psychotherapeutische Versorgung krisenfester gestalten DPtV dankt Initiativen und Institutionen für Hilfe nach der Flutkatastrophe Berlin, 15. September 2021 – „Wir müssen psychotherapeutische Versorgung krisenfester gestalten“, fordert Barbara Lubisch, Stv. Bundesvorsitzender der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV). „Corona und zuletzt die Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ...

  • 18.08.2021 – 11:39

    Psychische Erkrankungen ernst nehmen!

    DPtV veröffentlicht Forderungen zur Bundestagswahl 2021 Berlin, 18. August 2021 – „Zur Bundestagswahl 2021 fordert die Deutsche PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) eine Stärkung der Psychotherapie, die stets aufs Neue ihre Wirksamkeit und Effizienz beweist“, sagt Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der DPtV. „Unser ,Report Psychotherapie ...

    2 Dokumente
  • 09.07.2021 – 10:09

    Psychotherapie in Zeiten gesellschaftlichen Wandels

    DPtV präsentiert 4. Podcast-Staffel der Reihe „Leben heißt Veränderung“ Berlin, 9. Juli 2021 – „Die Gesellschaft verändert sich immer – aber im Moment ist der Wandel besonders spürbar. Corona, der Klimawandel, oder Genderfragen beeinflussen auch die Psychotherapeut*innen“, sagt Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV). Staffel vier der DPtV-Podcast-Reihe ...

  • 17.06.2021 – 10:18

    Symposium: Psychotherapie und Sexualität – ein Update

    DPtV-Master-Forschungspreis erstmals verliehen Berlin, 17. Juni 2021 – „Sexualität und Geschlechtlichkeit haben viele Facetten und prägen das Leben der Menschen in unterschiedlicher Weise. Diese Vielfalt bildet sich in der psychotherapeutischen Arbeit ab“, eröffnete Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung ...

    Ein Dokument
  • 11.06.2021 – 10:18

    Mehr Psychotherapeut*innen in klinische Führungspositionen!

    Angestellten-Umfrage der DPtV: Leitung oft schlecht vergütet Berlin, 11. Juni 2021 – „Nur ein Bruchteil der Psychotherapeut*innen in Kliniken und Institutionen ist in einer Führungsposition. Das ist eine ungenutzte Ressource“, kritisiert Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV). Eine Umfrage des ...

    Ein Dokument
  • 02.06.2021 – 14:37

    Ministerium zieht Antrag zu „Rasterpsychotherapie“ zurück

    DPtV dankt Unterstützer*innen und warnt vor Psychotherapie-Vorurteilen Berlin, 2. Juni 2021 – „Die ,Rasterpsychotherapie‘, die drohende Rationierung von Leistungen, ist vorerst vom Tisch. Wir sind sehr erleichtert und danken allen Unterstützer*innen sowie den fast 200.000 Unterzeichner*innen der Petition“, sagt Gebhard Hentschel, ...

    Ein Dokument
  • 18.05.2021 – 14:39

    Keine Rationierung ambulanter Richtlinienpsychotherapie!

    Psychotherapeut*innen fordern Streichung des GVWG-Änderungsantrags 49 Berlin, 18. Mai 2021 – Gegen jede Rationierung von Leistungen ambulanter Richtlinienpsychotherapie spricht sich ein breites Bündnis psychotherapeutischer Verbände aus. Anlass ist der Änderungsantrag 49 zum Gesundheitsversorgungs-Weiterentwicklungsgesetz (GVWG), demzufolge der ...

    Ein Dokument
  • 11.05.2021 – 12:18

    „Corona wird die Psyche noch länger beschäftigen“

    DPtV: „Report Psychotherapie 2021“ in zweiter Auflage erschienen Berlin, 11. Mai 2021 – „Die Psychotherapeut*innen in Deutschland arbeiten mit viel Engagement und Flexibilität. Das zeigt der Report eindrücklich. 2018 wurden knapp 1,5 Millionen erwachsene Patient*innen und über 310.000 Kinder und Jugendliche von Psychologischen ...

    2 Dokumente
  • 26.04.2021 – 10:53

    Weiterbildung geregelt – finanzielle Förderung nötig

    Psychotherapeutentag verabschiedet Musterweiterbildungsordnung Berlin, 24. April 2021 – „Die heute verabschiedete Musterweiterbildungsordnung (MWBO) ist das Ergebnis zahlreicher Arbeitsgruppen und Diskussionen. Das Engagement hat sich gelohnt, wir danken allen Beteiligten“, freut sich Gebhard Hentschel, Bundesvorsitzender der Deutschen ...

    Ein Dokument