Blaulicht-Meldungen aus Alt Duvenstedt

Filtern
  • 27.07.2020 – 12:43

    Polizeidirektion Neumünster

    POL-NMS: 200727-1-pdnms Vermisste Frau Bock

    Alt Duvenstedt ( RD ) (ots) - Seit heute Morgen, den 27.07.2020, 07.00 Uhr wird die 64 - jährige Frau Susanne Bock aus Alt Duvenstedt vermisst. Sie ist orientierungslos und benötigt ärztliche Hilfe. Frau Bock kann wie folgt beschrieben werden: - 176 cm - schlank - lange braune Haare - großes Muttermal auf der linken Schläfe - hellblaue Jeans -pinkfarbener Pullover und graue Wintersteppjacke. Wer hat Frau Bock gesehen ...

  • 10.05.2019 – 12:27

    Bundespolizeiinspektion Flensburg

    BPOL-FL: Vorsicht an Bahnübergängen

    Alt Duvenstedt (ots) - Aufgrund der Instandsetzungsarbeiten nach dem schweren Bahnunfall in Alt Duvenstedt musste die Technik an den umliegenden Bahnübergängen abgeschaltet werden und wird nach Auskunft der Deutschen Bahn mit sogenannten Bahnübergangsposten abgesichert. Sollte kein Sicherungspersonal anwesend sein, so haben die Lokführer die Anweisung vor dem Bahnübergang anzuhalten, einen Achtungspfiff abzugeben und ...

  • 09.05.2019 – 11:11

    Polizeidirektion Neumünster

    POL-NMS: Alt Duvenstedt/ Kreis RD-ECK: Zugunglück - 2. Nachtrag

    Alt Duvenstedt (ots) - Nach dem Zugunglück gestern sind die Ermittlungen zur Unfallursache angelaufen. Die Landespolizei wird hierbei von der Bundespolizei bei der Auswertung der Daten des Bahnübergangs und der Lok unterstützt. Der Lokführer, der Fahrer des Schwertransports und eventuelle Zeugen werden in den kommenden Tagen vernommen. Aussagen zur Unfallursache können erst nach dem Vorliegen des ...

  • 08.05.2019 – 14:08

    Polizeidirektion Neumünster

    POL-NMS: 190507-2-pdnms Nachtrag Zugunglück

    Alt Duvenstedt/Kreis Rendsburg-Eckernförde (ots) - Alt Duvenstedt/Kreis Rendsburg-Eckernförde/Bei dem Zugunglück am frühen Morgen (siehe Meldung 190507-1) wurden insgesamt 12 Personen verletzt. Sie wurden in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Zwei Personen wurden schwerverletzt. Über die Art der Verletzungen können keine Aussagen getroffen werden. Die Bergungsmaßnahmen dauern an. Auch zu diesem Zeitpunkt ...

  • 08.05.2019 – 10:32

    Polizeidirektion Neumünster

    POL-NMS: 190508-1-pdnms Zugunglück

    Alt Duvenstedt/Kreis Rendsburg-Eckernförde (ots) - Alt Duvenstedt/Kreis Rendsburg-Eckernförde/Heute morgen um 04.36 Uhr ereignete sich auf dem Bahnübergang im Krummenorter Weg in Alt Duvenstedt eine Kollision zwischen einem Zug und einem LKW mit Anhänger. Bei dem Zug handelte es sich um den Regional-Express 7 aus Owschlag kommend in Richtung Rendsburg. Bei dem LKW handelte es sich um eine fünfachsige ...

  • 11.04.2019 – 16:12

    Polizeidirektion Flensburg

    POL-FL: A7/Alt-Duvenstedt: Schwerer Verkehrsunfall auf der A7

    A7/Alt Duvenstedt (ots) - Donnerstagmittag (11.04.19) kam es auf der A7 in Richtung Süden, kurz vor dem Rastplatz "Hüttener Berge", zu einem schweren Auffahrunfall. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der 19-jährige Fahrer eines VW-Transporters gegen 13:25 Uhr nahezu ungebremst auf einen vor ihm fahrenden LKW auf. Der Fahrer des Transportes wurde dabei eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus ...

  • 01.03.2019 – 08:18

    Polizeidirektion Flensburg

    POL-FL: B 77/Kropp - Rendsburg: Seat gefährdet Autofahrer - Geschädigte gesucht

    B77/Kropp-Rendsburg (ots) - Donnerstagnachmittag (28.02.2019) wurde eine Straßenverkehrsgefährdung auf der B 77 zwischen Kropperbusch und Alt Duvenstedt angezeigt. Ein grauer Seat Ibiza überholte mit hoher Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge trotz Gegenverkehrs. Einige Autofahrer mussten Ausweichen und Abbremsen. Im Streckenverlauf nach Alt Duvenstedt überholte der ...

  • 10.01.2019 – 10:11

    Polizeidirektion Neumünster

    POL-NMS: B 77 / Alt Duvenstedt / Kreis RD-ECK - Bei Alleinunfall schwer verletzt

    B 77 / Alt Duvenstedt / Kreis RD-ECK (ots) - 190110-2-pdnms Bei Alleinunfall schwer verletzt B 77 / Alt Duvenstedt / Kreis RD-ECK. Stationär im Krankenhaus behandelt werden muss der Fahrer (42) eines Mazda, nachdem er Mittwochabend (09.01.19, 21.50 Uhr) möglicherweise aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der Unfall ...

  • 08.10.2018 – 15:39

    Polizeidirektion Neumünster

    POL-NMS: 181008-2-pdnms Raub im Hotel

    Alt Duvenstedt (ots) - Alt Duvenstedt/Kreis Rendsburg-Eckernförde/Am Montagmorgen, um 01.00 Uhr drangen zwei maskierte Männer in das Hotelgebäude in Alt Duvenstedt ein. Zu diesem Zeitpunkt war nur ein 59jähriger Nachtportier am Empfangstresen. Die beiden maskierten Täter zwangen ihn, den Tresor zu öffnen. Anschließend verschwanden die Täter mit einer größeren Summe Bargeld. Auf ihrem Fluchtweg zur B 203 ...

  • 30.08.2018 – 10:55

    Polizeidirektion Neumünster

    POL-NMS: 180829-1-pdnms Unfallflucht mit Folgen

    Alt Duvenstedt (ots) - Alt Duvenstedt/Kreis Rendsburg-Eckernförde/ Am Mittwoch, 28.08.18, um 17.56 Uhr ereignete sich auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Alt Duvenstedt und Rickert ein Verkehrsunfall mit einem Motorrad. Nach ersten Ermittlungen kam dem 55 Jahre alte Kradfahrer, der aus Richtung Rickert nach Alt Duvenstedt fuhr, ein grüner älterer PKW Kombi auf ...

  • 06.04.2018 – 11:05

    Polizeidirektion Neumünster

    POL-NMS: Rendsburg / Alt Duvenstedt - Einbrüche in Baugerätehandel

    Rendsburg / Alt Duvenstedt (ots) - 180406-1-pdnms Einbrüche in Baugerätehandel Rendsburg / Alt Duvenstedt. Bei einem Einbruch in einen Baugerätehandel in der Friedrichstädter Straße stahlen Unbekannte Stihl-Motorgeräte (1 Trennschleifer, 19 Motorsägen verschiedener Größe) und einen Stromerzeuger der Marke Honda im Wert von deutlich über 10.000 Euro. Wie die ...

  • 11.10.2017 – 09:06

    Bundespolizeiinspektion Flensburg

    BPOL-FL: Wegen Körperverletzung verteilt - Bundespolizei verhaftet gesuchten Mann

    Alt Duvenstedt (ots) - Gestern Abend gegen 18.15 Uhr wurden Beamte der Bundespolizei bei einem Mann in Alt Duvenstedt vorstellig. Er war zu einer Haftstrafe nach einer Körperverletzung verurteilt worden und hatte diese nicht angetreten. Die Beamten trafen den 24-Jährigen auch an und boten ihm die Zahlung der Ersatzgeldstrafe in Höhe von mehr als 1000,- Euro an. ...