Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

24.05.2019 – 14:21

Polizei Düren

POL-DN: Gegen Hauswand gefahren - zwei Personen leicht verletzt

Jülich (ots)

Einen Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten ereignete sich am frühen Donnerstagabend in Güsten.

Gegen 18:50 Uhr war ein 40-jähriger Autofahrer aus Titz mit seinem Auto auf der Rödinger Straße aus Fahrtrichtung Johannesstraße unterwegs. Auf der Rücksitzbank saß sein sechsjähriger Sohn in einem Kindersitz. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Mann in einer Fahrbahnverengung nach links und stieß dort gegen eine Hauswand. Nach seinen Angaben war er einen kurzen Moment unaufmerksam gewesen. Durch den Zusammenstoß mit der Hauswand wurden sowohl der Fahrer als auch dessen Sohn leicht verletzt. Beide wurden zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 5500 Euro.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Hinweise auf die Nutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt ergaben sich nicht. Dieses hatten die Beamten im Rahmen der Unfallaufnahme überprüft

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell