Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

20.05.2019 – 15:17

Polizei Düren

POL-DN: Pedelec-Fahrer von Pkw zu Fall gebracht

Jülich (ots)

Beim Rechtsabbiegen hatte eine 34-jährige Pkw-Fahrerin nicht auf einen 80 Jahre alten Mann geachtet, der mit dem Pedelec unterwegs war. Er stürzte und wurde leicht verletzt.

Um 10:45 Uhr fuhr ein 80 Jahre alter Jülicher mit seinem Pedelec auf dem linksseitigen Fahrradweg neben der L 241 von Jülich kommend in Fahrtrichtung Mersch. Im Einmündungsbereich der Straße "Franzissenhäuschen" kam ein Pkw von links und stieß mit dem Vorderrad des Mannes zusammen. So wurde der Jülicher zu Fall gebracht. Die 34-jährige Autofahrerin aus Düren gab an, dass sie von der Straße "Franzissenhäuschen" rechts auf die L 241 Richtung Jülich abbiegen wollte. Sie habe den von rechts kommenden Pedelec-Fahrer nicht gesehen.

Obwohl der 80-Jährige über Schmerzen an Hüfte und Armen klagte, verzichtete er auf einen Rettungswagen und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Schaden an dem Zweirad beläuft sich auf etwa 800 Euro. Am Auto entstand ein Sachschaden von 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung