Polizei Düren

POL-DN: Schwerer Zusammenstoß fordert drei Verletzte

beschädigter Pkw
beschädigter Pkw

Nideggen (ots) - Am 16.12.2018, 11.25 Uhr kam es vor der Ortslage Wollersheim auf der Kreuzung Bundesstraße 265 und der Landstraße 211 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Mann aus Vettweiß befuhr mit seinem Pkw VW Polo die Landstraße 211 aus Richtung Embken kommend zur Kreuzung an der B 265. Als er in die B 265 einfuhr, stieß dort ein auf der Vorfahrtstraße fahrender 52-jähriger Mann aus Irland mit seinem Pkw Land Rover trotz einer Bremsung gegen die Fahrerseite des querenden Pkw. Durch den heftigen Aufprall wurden der Fahrer wie auch die 18-jährige Beifahrerin im Pkw VW Polo eingeklemmt. Die Kräfte der Feuerwehr mussten zur Bergung der beiden schwerverletzten Insassen das Dach und die Tür wegschneiden. Beide wurden notärztlich betreut und versorgt. Der 19-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber zur Uniklinik Aachen verbracht. Die 18-Jährige wurde in das Krankenhaus Düren verbracht. Der 52-Jährige stand unter Schock und musste betreut werden, blieb aber ohne eine Verletzung. Zur Ermittlung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Es entstand ein Gesamtschaden von geschätzt 17000 Euro. Die Unfallstelle musste für die Einsatzdauer bis 15.45 Uhr gesperrt bleiben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: