Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

29.10.2018 – 14:10

Polizei Düren

POL-DN: Brände beschäftigen Polizei und Feuerwehr

Düren/Kreuzau/Heimbach (ots)

Zwei Pkw und eine Strohmiete gingen in der Nacht zu Montag in Flammen auf.

Gegen 01:55 Uhr ging bei Feuerwehr die Meldung ein, dass auf einem Feld an der L 169, Düttling, Strohballen brennen würden. Es brannten 250 Ballen, die laut Angaben des Eigentümers einen Wert von circa 6000 Euro hatten.

In der Lütticher Straße in Düren brannte gegen 03:20 Uhr ein Pkw. Eine Anwohnerin hatte die Flammen bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Das Auto wurde durch die Flammen im Frontbereich stark beschädigt.

Ein weiteres Feuer gab es gegen 03:05 Uhr in Drove zu löschen. Auch hier war Brandobjekt ein Pkw. Der Halter des Wagens war durch Geräusche wach geworden. Beim Blick aus dem Fenster stellte er fest, dass sein Auto brannte und verständigte die Feuerwehr.

In allen drei Fällen ist die Brandursache derzeit unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell