PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Offenburg mehr verpassen.

10.03.2021 – 08:53

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Bundespolizeiinspektion Offenburg ermittelt wegen des Einschleusens von Ausländern

Offenburg (ots)

Ein 29-jähriger georgische Staatsangehöriger wurde gestern Mittag durch eine Streife des Polizeipräsidiums Offenburg auf einem Parkplatz der BAB 5 bei Offenburg angetroffen und kontrolliert.

In seinem Fahrzeug befanden sich neben ihm sechs weitere georgische Staatsangehörige, die keine gültigen Grenzübertrittspapiere vorlegen konnten. In der polizeilichen Vernehmung gab der 29-Jährige an, dass er die Personen von Frankreich nach Deutschland verbringen wollte, da ihre Asylanträge in Frankreich abgelehnt wurden.

Die mutmaßlichen Geschleusten wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen zur Landeserstaufnahmestelle nach Karlsruhe entlassen. Da gegen den 29-jährigen Fahrer des Fahrzeugs ein Einreiseverbot für Deutschland besteht, musste er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen zurück nach Frankreich.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Offenburg
Weitere Storys aus Offenburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg