Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

14.10.2019 – 12:54

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Sicherungshaft für Wiederholungstäter - Bundespolizisten stellen 41-Jährigen am Magdeburger Hauptbahnhof

Magdeburg (ots)

Am vergangenen Sonntag, den 13. Oktober 2019, gegen 06:45 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 41-jährigen Mann am Hauptbahnhof Magdeburg. Bei der Überprüfung seiner Personalien in den Fahndungssystemen der Polizei wurde bekannt, dass er vom Amtsgericht Magdeburg per Sicherungshaftbefehl gesucht wurde. So wurde der 41-Jährige im Februar 2019 wegen Diebstahls in 45 Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten verurteilt, diese wurde zu einer 3-jährigen Bewährung ausgesetzt. Da der Mann gegen die Bewährungsauflagen verstieß, indem er während seiner Bewährungszeit wieder eine Straftat begangen haben soll und keinen Kontakt zum Bewährungshelfer hat, wird erwogen, die Bewährung zu widerrufen. Da die Gefahr besteht, dass er bis zu dieser Entscheidung immer wieder erheblich straffällig wird, wurde die Sicherungshaft erlassen. Der Haftrichter bestätigte nach der Vorführung des 41-Jährigen die Sicherungshaft und der Mann wurde durch die Bundespolizisten in die Justizvollzugsanstalt nach Burg gebracht. Hier wird er erstmal bis zur Rechtskraft der Widerrufsentscheidung verbleiben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg