Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Klingenthal

22.03.2019 – 10:46

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Syrer im Fernreisebus verhaftet

Plauen (ots)

In der vergangenen Nacht verhafteten Bundespolizisten auf dem Autobahnrastplatz Vogtland Nord an der A 72 einen 29-jährigen Syrer und brachten ihn am frühen Morgen in die Justizvollzugsanstalt Zwickau.

Der Mann mit derzeitigem Wohnsitz in Berlin war Insasse eines in Richtung Hof verkehrenden Fernreisebusses, als ihn die Beamten kontrollierten. Bei der Personalienüberprüfung kam heraus, dass ihn das Amtsgericht Tiergarten wegen Betruges per Strafbefehl zu einer Geldstrafe von 20 Tagessätzen zu je 15 Euro verurteilt hatte.

Von der daraus resultierenden Summe von 300 Euro waren noch 280 offen und auch vor Ort war der Verurteilte nicht liquid. Deshalb musste er eine 18-tägige Ersatzfreiheitsstrafe antreten.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal