Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Berggießhübel mehr verpassen.

27.01.2020 – 15:37

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BHL: gemeinsame Presseeinladung - "Grenzüberschreitende Sicherheitskooperation" zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik

Liberec (CZ) (ots)

Die tschechische Polizei und die Bundespolizei laden Sie herzlich zur Präsentation des gemeinsamen Projektes "Grenzüberschreitende Sicherheitskooperation" ein.

Die Entscheidung zu dem Projekt wurde im Jahr 2019 getroffen und ist für 2 Jahre angesetzt. Im Rahmen dieses Projektes wird unter anderem die Errichtung einer gemeinsamen Dienststelle geplant.

Für die deutsche Seite wird an der Präsentation persönlich der Botschafter in der Tschechischen Republik, Dr. Christoph Israng, der Präsident der Bundespolizeidirektion Pirna, André Hesse und der Verbindungsbeamte der Bundespolizei in der Tschechischen Republik, Herr Robert Fischer teilnehmen. Die tschechische Seite wird durch den Direktor der Bezirkspolizeidirektion Liberec, plk. Mgr. Vladislav Husák vertreten. Die Teilnahme haben auch der Hauptmann der Region Liberec, Herr Martin Puta und der Bürgermeister der Gemeinde Hrádek nad Nisou, Mgr. Josef Horinka zugesagt.

Die Präsentation des Projektes findet am 30.1.2020 ab 13.30 Uhr statt und wird etwa eine Stunde dauern. Der Ort der Präsentation ist Hrádek nad Nisou, Zitavská ulice 271. Es handelt sich um die ehemalige Dienststelle der Ausländer- und Grenzpolizei.

Rückfragen bitte an:

Wir bitten um eine Rückmeldung zur Teilnahme bis 29.01.2020 14 Uhr
auf die E-Mail-Adresse

ivana.balakova@pcr.cz

oder

um Anruf unter +420 724 156 384

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel