Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

10.05.2019 – 13:01

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BHL: Drei Gesuchte wegen Diebstahls festgenommen

Bad Gottleuba / Krippen (ots)

Bereits am Dienstag (07.05.2019) haben die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel zwei Personen festgenommen die mit einem Haftbefehl gesucht wurden.

Einen tschechischen Staatsangehörigen (46) hatten die Bundespolizisten am Bahnhof in Krippen festgenommen. Der 46-Jährige wurde wegen Diebstahls gesucht und verbüßt jetzt eine 95-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der JVA Dresden.

Bereits kurz zuvor überprüften die Einsatzkräfte der Bundespolizei auf der A17 einen slowakischen Staatsangehörigen (38) der ebenfalls wegen Diebstahls verurteilt wurde. Für den 38-Jährigen ging es ebenfalls auf direktem Weg ins Gefängnis nach Dresden, wo er jetzt eine 60-tägige Ersatzfreiheitsstrafe verbüßt.

Am Mittwoch kontrollierten die Beamten auf der A17 die Insassen eines grenzüberschreitenden Linienbusses. Dabei fiel ihnen ein rumänischer Staatsangehöriger (37) auf, welcher ebenfalls wegen Diebstahls gesucht wurde. Der 37-Jährige musste anschließend noch eine zweitägige Restfreiheitsstrafe einer 90-tägigen Gesamtfreiheitsstrafe verbüßen.

Für 30 Tage musste am Donnerstag ein bulgarischer Staatsangehöriger (42) ins Gefängnis. Der 42-Jährige wurde zuvor durch die Bundespolizei auf der A17 kontrolliert. Dabei kam heraus, dass er wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt wurde.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Martin Ebermann
Telefon: 03 50 23 - 676 506
E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell