Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ebersbach mehr verpassen.

17.02.2020 – 11:20

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Neue Schäden am Löbauer Bahnhof

Löbau (ots)

Dieses Mal waren es die Fahrtrichtungsanzeiger am Bahnsteig 1. Die Stahlblechschilder waren durch unbekannte Täter mit Kleinpflastersteinen beworfen worden, die unweit aus dem Boden gerissen worden waren. Dies teilten Bahnmitarbeiter am Vormittag des 14. Februar 2020 der Bundespolizei mit.

Diese ermittelt bereits seit dem 12. Februar wegen weiterer Fälle von Vandalismus. Der oder die Täter haben Scheiben mehrerer Infotafeln eingeworfen, eine Sitzecke aus Stahl abgerissen, mit Faserschreibern rumgeschmiert und Pflaster herausgerissen. Spuren, die auf die Täter schließen lassen wurden bisher nicht festgestellt. Bundespolizisten bestreifen nun öfter den Bahnhof. Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an die Bundespolizeiinspektion Ebersbach: 03586 / 76020.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach