Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-MG: Pkw überschlägt sich auf der Duvenstraße

Mönchengladbach (ots) - Der 33-jährige Fahrer eines Ford Focus kam gestern gegen 18:40 Uhr auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

16.04.2019 – 11:00

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Statt 2.367,- Euro Geldstrafe für 37 Tage in Haft

Bautzen (ots)

Ein 29-jähriger Pole aus Stuttgart muss einen Zwischenstopp in der Justizvollzugsanstalt Bautzen einlegen.

Bundespolizisten haben den Mann am 15. April 2019 um 15:40 Uhr auf der Autobahn 4 bei Bautzen gestoppt. Er war mit seinem Wagen in Richtung Görlitz unterwegs. Die Staatsanwaltschaft Augsburg sucht den Polen jedoch seit März 2019 wegen Bedrohung per Haftbefehl. Demnach muss er eine offene Geldstrafe inklusive Gebühren in Höhe von 2.367,31 Euro zahlen. Da er aber den Betrag nicht aufbringen konnte, muss er nun eine 37-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in Haft verbringen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
@bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach