Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

20.02.2019 – 13:35

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Haftbefehl auf dem Rastplatz Oberlausitz vollstreckt

Bolbritz bei Bautzen (BAB4) (ots)

In das Visier von Bautzener Bundespolizisten geriet am 20. Februar 2019 um 03:45 Uhr auf dem BAB4-Rasthof Oberlausitz ein 42-jähriger Staatenloser, der in einem Kleinbus in Richtung Dresden unterwegs war. Während der Kontrolle wies er sich mit einem lettischen Fremdenpass aus. Eine Überprüfung ergab drei Fahndungsausschreibungen der Staatsanwaltschaft Fulda, darunter ein Haftbefehl wegen besonders schwerem Diebstahl. Demnach muss er eine Restfreiheitsstrafe von 10 Tagen verbüßen.

Die Beamten verhafteten den Mann und übergaben ihn der Justizvollzugsanstalt Bautzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
@bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach