Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Mit verbotener Stahlrute ertappt

Görlitz (ots) - Mit einer verbotenen Stahlrute ist am Sonntagnachmittag ein Mann aus dem niedersächsischen Munster ertappt worden. Als Bundespolizisten in Bad Muskau den 30-Jährigen kontrollierten und dabei einen Blick in dessen Einkaufstasche warfen, entdeckten sie die Rute. Das Corpus Delicti wurde sichergestellt. Gegen den Besitzer der knapp 60 Zentimeter langen Stahlrute (in ausgezogenem Zustand) wurde Anzeige wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: