Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hamburg

18.06.2019 – 12:18

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: +++Mann stürzt im Bahnhof Dammtor in die Gleise+++

Hamburg (ots)

Vermutlich aufgrund überhöhten Alkoholkonsums, stürzte ein 31-Jähriger in den Morgenstunden des 18. Juni 2019 vom S-Bahnsteig in die Gleise. Er wurde durch Passanten gerettet.

Der deutsche Staatsangehörige befand sich gegen 05:00 Uhr auf dem S-Bahnsteig des Bahnhofs Dammtor. Wahrscheinlich aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums stürzte er vom S-Bahnsteig in den das Gleis und blieb dort liegen.

Zufällig auf dem Bahnsteig anwesende Passanten retteten den Mann, der durch den Sturz das Bewusstsein verloren hatte, aus dem Gleisbereich. Auch nach Eintreffen der alarmierten Bundespolizisten und der Rettungskräfte, war die Person nicht ansprechbar. Der Mann aus dem Landkreis Harburg wurde in ein Hamburger Krankenhaus gebracht.

Für die Einsatzmaßnahmen musste die S-Bahnstrecke kurzzeitig gesperrt werden.

Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen der Bundespolizei nach Auswertung der Videoaufzeichnung aktuell nicht vor.

Aus aktuellem Anlass warnt die Bundespolizeiinspektion Hamburg wiederholt vor den Gefahren an Bahnanlagen. "Leichtsinniges Verhalten an Bahnanlagen kann zu schweren Unfällen führen. Dabei gefährden sich die Personen durch ihr Handeln nicht nur selbst, sondern oftmals auch Helfer und Reisende."

Thomas Hippler
Telefon: 0172/ 4052741
E-Mail: Thomas.Hippler@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg
Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b
22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell