PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

06.08.2021 – 14:44

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Schleusung auf der Autobahn 15 aufgedeckt

Vetschau (Oberspreewald-Lausitz) (ots)

Die Einschleusung von sechs Männern deckten am heutigen Freitag Einsatzkräfte der Brandenburger Polizei auf.

Gegen 8 Uhr sahen Beamte der Polizei Brandenburg auf der Bundesautobahn 15 am Parkplatz Dubje sowie an der Anschlussstelle Vetschau zwei Dreiergruppen, die zu Fuß in Richtung Berlin unterwegs waren.

Nur drei der insgesamt sechs Männer hatten Ausweisdokumente dabei und konnten sich als irakische Staatsangehörige ausweisen. Auch die anderen drei Männer gaben an, Iraker zu sein. Dokumente für eine erlaubte Einreise und legalen Aufenthalt hatten sie nicht dabei.

Da hier der Verdacht der unerlaubten Einreise bestand, hat die Bundespolizei den Fall übernommen.

Nach ersten Ermittlungen sind die Männer zwischen 18 und 33 Jahre alt und auf der Ladefläche eines LKWs nach Deutschland eingereist. Zwei Personen aus der Gruppe klagten über gesundheitliche Probleme, weshalb hinzugerufene Rettungskräfte diese medizinisch versorgten.

Die Bundespolizei nahm die Männer mit zur Dienststelle nach Forst.

Die Bearbeitung dauert an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 204 561 - 39 02
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell