Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

08.09.2020 – 12:41

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Familie unerlaubt eingereist

Frankfurt (Oder) (ots)

In der Nacht zu Dienstag nahmen Bundespolizisten sieben russische Staatsangehörige in Gewahrsam, nachdem sie unerlaubt in einem Pkw über die Bundesautobahn 12 eingereist waren.

Gegen 00:30 Uhr stoppten Einsatzkräfte einen in Richtung Berlin fahrenden Pkw mit polnischen Kennzeichen an der Anschlussstelle Müllrose.

Neben dem 41-jährigen Fahrer befanden sich seine Familienangehörigen (69, 36, 18, 12, 5 Jahre sowie ein Kleinkind) im Auto. Zur polizeilichen Kontrolle legten die Personen ihre russischen Personalausweise sowie abgelaufenen polnischen Asylbescheinigungen vor. Andere Dokumente, die zur Einreise und den Aufenthalt in Deutschland notwendig sind, hatten sie nicht.

Die Bundespolizei nahm die Familie in Gewahrsam und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubter Einreise und unerlaubten Aufenthalts ein.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt (Oder)
Kopernikusstraße 71 - 75
15236 Frankfurt (Oder)
Tel. +49 (0) 335 5624 - 7185
E-Mail : bpoli.frankfurto.a_s@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin