Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bahnmitarbeiter und Polizeibeamte attackiert

Berlin - Marzahn-Hellersdorf (ots)

Sonntagabend griff ein 30-Jähriger zwei Bahnmitarbeiter an, nachdem diese ihn zuvor auf frischer Tat beim Beschmieren einer S-Bahn der Linie S7 erwischt hatten.

Kurz nach 20 Uhr beobachteten die Bahnmitarbeiter den 30-jährigen deutschen Staatsangehörigen auf der Fahrt zwischen den S-Bahnhöfen Marzahn und Springpfuhl beim Beschmieren eines Windfangs. Als die Sicherheitsmitarbeiter den 30-Jährigen daraufhin am S-Bahnhof Springpfuhl festhielten, schlug und trat dieser die 27 und 44 Jahre alten Männer. Auch alarmierte Einsatzkräfte der Berliner Polizei griff der alkoholisierte 30-Jährige (2,19 Promille Atemalkoholkonzentration) bei seiner anschließenden Festnahme an und beleidigte sie.

Bundespolizisten übernahmen den Angreifer und leiteten Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung gegen den 30-Jährigen ein. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten ihn wieder auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 26.05.2022 – 01:00

    Vorbild Österreich? Debatte über Masken im ÖPNV

    Osnabrück (ots) - Vorbild Österreich? Debatte über Masken im ÖPNV Infektiologe Tenenbaum: Ende der Tragepflicht wäre "vertretbar" - Montgomery: "An Maskenpflicht bis Frühjahr festhalten" Osnabrück. Nach dem Beschluss zum Ende der ÖPNV-Maskenpflicht in Österreich wird auch in Deutschland über die Maßnahme diskutiert. "Ein Ende der Maskenpflicht in Bussen, Bahnen oder Flugzeugen wäre durchaus vertretbar. Jeder ...

  • 26.05.2022 – 01:00

    Ukraine-Krieg: Bundesregierung befürchtet Hunger-Sommer in Teilen der Welt

    Osnabrück (ots) - Ukraine-Krieg: Bundesregierung befürchtet Hunger-Sommer in Teilen der Welt Getreideversorgung kritisch - Union: Stilllegung von Ackerflächen verschieben Osnabrück. Die Bundesregierung befürchtet, dass sich die Ernährungssituation in Teilen der Welt in diesem Sommer zuspitzt. "Eine Hungersnot in Ostafrika, der Sahelzone und dem Nahen Osten kann ...

  • 26.05.2022 – 01:00

    23.800 Euro Jahresverdienst nicht genug: "Hartz-IV-Rente" nach 45 Jahren Arbeit in Vollzeit

    Osnabrück (ots) - 23.800 Euro Jahresverdienst nicht genug: "Hartz-IV-Rente" nach 45 Jahren Arbeit in Vollzeit 2,5 Millionen Betroffene nach Angaben des Bundesarbeitsministeriums - Linken-Kandidat Pellmann drängt auf höheres Rentenniveau Osnabrück. Selbst wer 45 Jahre lang in Vollzeit gearbeitet und dabei jährlich stets 23.800 Euro im Jahr verdient hat, erhält ...

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
  • 02.09.2019 – 13:33

    BPOLD-B: Schlägerei endet im Krankenhaus

    Berlin - Spandau (ots) - Bundespolizisten nahmen am Wochenende mehrere Männer vorläufig fest, die an einer Schlägerei im Bahnhof Spandau beteiligt waren. Samstag, kurz nach Mitternacht gerieten zwei Männer polnischer Staatsangehörigkeit auf dem S-Bahnsteig in einen Streit. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Handgemenge. Der 26-Jährige stürzte und wurde am Boden liegend durch den 23-Jährigen getreten. Ein ...

  • 02.09.2019 – 13:31

    BPOLD-B: Reisenden mit Schlagring bedroht

    Berlin - Spandau (ots) - Bundespolizisten nahmen am Wochenende einen Jugendlichen in Gewahrsam, der einen Reisenden mit einem Schlagring bedroht hatte. Sonntag, gegen 2:30 Uhr bewunderte ein Jugendlicher die hochwertige Armbanduhr eines Reisenden auf dem S-Bahnhof Heerstraße. Der 20-jährige deutsche Staatsangehörige gestattete dem 17 Jahre alten Deutschen daraufhin, die Uhr anzuprobieren. Der verweigerte anschließend ...

  • 02.09.2019 – 13:29

    BPOLD-B: Haftbefehl auf BAB 12 vollstreckt

    Frankfurt (Oder) (ots) - Frankfurter Bundespolizisten nahmen Sonntagnacht einen mit Haftbefehl gesuchten Mann auf der Bundesautobahn 12 fest. Gegen 2:45 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen in Richtung Berlin fahrenden Pkw mit litauischen Kennzeichen an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder)-West. Die Überprüfung des 48-jährigen Fahrers ergab, dass die Staatsanwaltschaft Görlitz im Januar 2018 einen ...