Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

29.07.2019 – 14:59

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mann in S-Bahn bestohlen

Berlin - Charlottenburg-Wilmersdorf (ots)

In der Nacht zu Samstag entwendeten zwei Männer das Mobiltelefon eines Reisenden. Bundespolizisten nahmen sie vorläufig fest.

Gegen 2:50 Uhr beobachteten Zivilfahnder der Bundespolizei, wie ein 39-jähriger rumänischer und ein 43-jähriger moldauischer Staatsangehöriger einem schlafenden 43-Jährigen beim Halt am Bahnhof Westend die Hosentasche mit einer Nagelschere aufschnitten und das darin enthaltene Mobiltelefon entwendeten.

Die Zivilfahnder gaben sich zu erkennen und nahmen die beiden Diebe vorläufig fest. Das Mobiltelefon übergaben sie an dessen britischen Eigentümer.

Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten des Weiteren eine gefälschte litauische ID-Karte des Moldauers und eine geringe Menge Betäubungsmittel auf.

Die Bundespolizei leitete gegen die beiden Männer entsprechende Ermittlungsverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin