Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

04.07.2019 – 13:20

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Graffiti-Duo in S-Bahn beobachtet

Potsdam (ots)

In der Nacht zu Donnerstag nahmen Bundespolizisten nach einem Zeugenhinweis zwei Männer in einer S-Bahn der Linie S7 vorläufig fest.

Gegen 0:50 Uhr beobachtete eine 56-Jährige die beiden Männer auf der Fahrt zwischen den Bahnhöfen Grunewald und Nikolassee beim Beschmieren des Inventars der S-Bahn. Die beiden deutschen Staatsangehörigen im Alter von 38 Jahren beschmierten mehrere Scheiben, diverse Sitzpolster und die Innenverkleidung des Zuges mit einem Permanentmarker auf einer Gesamtfläche von fünf Quadratmetern. Die Zeugin alarmierte schließlich die Polizei, woraufhin Einsatzkräfte der Bundespolizei die Weiterfahrt des Duos am Potsdamer Hauptbahnhof beendeten.

Die Beamten leiteten Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung gegen die alkoholisierten Männer ein. Durchgeführte Atemalkoholtests ergaben Werte von 1,74 und 1,06 Promille. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen konnten sie die Dienststelle wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin