Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

24.06.2019 – 14:54

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mann angegriffen

Berlin - Mitte (ots)

In der Nacht zu Samstag nahmen Bundespolizisten einen Mann vorläufig fest, nachdem er am Berliner Hauptbahnhof einen anderen Mann attackiert hatte.

Gegen 0:40 Uhr informierte ein Zeuge die Bundespolizei über eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personen am Washingtonplatz. Aus noch ungeklärter Ursache gerieten der 27-jährige rumänische Staatsangehörige und der 32-jährige deutsche Staatsangehörige in einen Streit. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung schlug und trat der 27-Jährige dem 32-Jährigen gegen den Kopf. Der Deutsche erlitt dabei eine blutende Kopfwunde, lehnte eine ärztliche Versorgung jedoch ab.

Die Bundespolizei leitete gegen den rumänischen Staatsangehörigen ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen beließen die Beamten ihn wieder auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin