PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

15.01.2019 – 13:11

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Geschlechtsteil neben zwei 14-jährigen Mädchen entblößt

Potsdam (ots)

Montagmittag nahmen Bundespolizisten einen 21-Jährigen wegen exhibitionistischer Handlungen am Potsdamer Hauptbahnhof fest.

Gegen zwölf Uhr bedienten sich zwei 14-Jährige gerade an einem Snackautomaten auf dem Bahnsteig, als sie einen Mann bemerkten, der unmittelbar neben den Mädchen seine Hose geöffnet und sein Geschlechtsteil entblößt hatte. Die beiden 14-Jährigen informierten daraufhin sofort eine Streife der Bundespolizei und führten die Beamten zu dem 21-Jährigen.

Die Bundespolizei nahm den Weißrussen vorläufig fest und leitete gegen den Tatverdächtigen ein Ermittlungsverfahren wegen der Vornahme exhibitionistischer Handlungen ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Beamten den Mann wieder auf freien Fuß und übergaben die beiden Mädchen ihren Erziehungsberechtigten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Potsdam
Weitere Storys aus Potsdam
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin