Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Gestohlenes Fahrzeug und drei Bootsmotoren sichergestellt

Frankfurt (Oder) (ots) - Die gemeinsame Fahndungsgruppe aus Landes- und Bundespolizei stellte Montagmittag einen in Polen gestohlenen Nissan und drei in Norddeutschland gestohlene Bootsmotoren in Frankfurt (Oder) sicher.

Gegen 13 Uhr leiteten die Fahnder einen Nissan mit polnischen Kennzeichen an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder)-Mitte von der Bundesautobahn 12 ab. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs stellten die Beamten fest, dass der Qashqai im Oktober 2018 in Polen gestohlen worden war. Die Überprüfung des 43-jährigen Fahrers ergab, dass der Pole schon mehrfach wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten ist. Im Fahrzeug fanden die Einsatzkräfte zudem drei hochwertige Bootsmotoren der Marken Honda, Suzuki und Yamaha auf. Die Beamten ermittelten, dass die Motoren zuvor im Raum Hamburg gestohlen worden waren.

Die Beamten stellten das Fahrzeug und die drei Bootsmotoren sicher. Den 43-jährigen Fahrer nahmen sie vorläufig fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den Tatverdächtigen wegen des Verdachts der Hehlerei ein. Die Kollegen der Polizei Brandenburg übernahmen die weitere Bearbeitung des Sachverhalts.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: