PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

18.05.2020 – 12:11

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Bundespolizei nimmt Graffitisprayer fest

BPOL NRW: Bundespolizei nimmt Graffitisprayer fest
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Am Sonntag erhielt die Bundespolizei Köln eine Meldung über Personen, die in einer Abstellanlage der Deutschen Bahn AG einen Zug besprühten. Mehrere Einsatzmittel, darunter auch Diensthundeführer, waren im Einsatz.

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG meldeten am späten Sonntagabend der Kölner Bundespolizei drei Graffitisprayer in der Abstellanlage "Deutzer Feld". Mehrere Einsatzmittel, darunter auch Diensthundeführer, stellten die Tatverdächtigen, die prompt zu fliehen versuchten. Zwei wurden vorläufig festgenommen, einem Sprayer gelang die Flucht. Am Tatort stellten die Beamten unter anderem 13 Sprühdosen sicher. In unmittelbarer Nähe zum Tatort wurden 14 weitere Sprühdosen, sowie Einweghandschuhe festgestellt, die möglicherweise von dem flüchtigen Täter stammen.

Die beiden 43 und 44 Jahre alten Recklinghausener wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aus der Dienststelle entlassen, nachdem sie erkennungsdienstlich behandelt und auch ein Teil ihrer Bekleidung als Beweismittel sichergestellt wurde. Die Bundespolizei Köln ermittelt nun gegen alle Tatverdächtigen aufgrund von Sachbeschädigung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Pressestelle

Telefon: 0221/16093-102
Mobil: + 49 (0) 173 56 21 184
Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell