Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mehr verpassen.

12.12.2019 – 09:07

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Mann schlägt auf Reisende ein

Düsseldorf (ots)

Ein unbekannter Reisender schlägt einer Deutschen (19) am Mittwochnachmittag (11. Dezember) um 16.00 Uhr im Nordtunnel des Düsseldorfer Hauptbahnhofs unvermittelt mit der Faust ins Gesicht und flüchtete. Die Bundespolizei ermittelt nun gegen den Unbekannten wegen der Körperverletzung.

Als die 19-Jährige dem Reisenden versehentlich auf den Fuß trat, spuckte er sie an. Im weiteren Verlauf holte der Mann aus und schlug ihr mit der Faust in das Gesicht und brach ihr dabei vermutlich das Nasenbein. Zeugen informierten die Polizei und versorgten die Verletzte. Der Tatverdächtige flüchtete aus dem Bahnhof in unbekannte Richtung.

Die Beamten der Bundespolizei fahndeten nach dem Tatverdächtigen. Er konnte jedoch nicht gestellt werden. Videos wurden ausgewertet und gesichert. Die Geschädigte musste zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Strafverfahren gegen den Mann wurde wegen der Körperverletzung und der Beleidigung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Dajana Burmann
Telefon: +49 (0) 211 179276-150
Mobil: +49 (0) 173 56 78 643
E-Mail: presse.d@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin