Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

08.08.2019 – 13:48

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Mann mit Drogen vor der Wache der Bundespolizei

Gelsenkirchen (ots)

Bundespolizisten haben am heutigen Morgen (8. August) in Gelsenkirchen einen Mann vor der Wache am Hauptbahnhof überprüft, der Drogen bei sich hatte.

Eine Streife der Bundespolizei hat am Morgen in Gelsenkirchen einen 29-jährigen Mann überprüft, der sich vor der dortigen Wache am Hauptbahnhof aufhielt. Während der Kontrolle bemerkten die Einsatzkräfte, wie der Gelsenkirchener ein Glasfläschchen vor ihnen verstecken wollte. Nicht ohne Grund, denn bei dem darin befindlichen Pulver handelte es sich offensichtlich um einige Gramm der Droge Speed. Als die Bundespolizisten ihn zur Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen mit auf die Wache nahmen, fanden sie bei dem deutschen Staatsangehörigen weitere zwölf kleine Verschlusstütchen mit vermutlich Amphetaminen. Diese trug er in einer Tasche an seinem Oberschenkel bei sich.

Die Drogen wurden sichergestellt und der 29-Jährige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz beanzeigt. Danach konnte der Mann die Wache der Bundespolizei wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Achim Berkenkötter

Telefon: 0231 562247 131
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell