Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta mehr verpassen.

22.01.2020 – 10:51

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Löningen - Trunkenheit im Verkehr

Am Dienstag, 21. Januar 2020, um 15.15 Uhr, fuhr ein 46-jähriger Mann aus Lastrup mit seinem Auto auf der Herzlaker Straße / B213. Hier kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Graben. Es entstand kein Sachschaden. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten vor Ort Alkoholgeruch sowie Ausfallerscheinungen fest. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt sowie der Führerschein beschlagnahmt. Sie leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr ein.

Lindern - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am 21. Januar 2020, um 13.10 Uhr, fuhr ein 38-jähriger Autofahrer aus Lindern auf der Ortskernentlastungsstraße in Richtung Werlte. Im Kreuzungsbereich wollte der Linderner nach links in Richtung Liener abbiegen. Dabei übersah er die entgegenkommende 43-jährige Frau aus Löningen mit ihrem Auto und es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde das Fahrzeug der Löningerin gegen das Auto einer 57-jährigen Frau aus Löningen geschleudert, welche an der Ortsentlastungsstraße stand. Von den zunächst drei schwer verletzten Personen konnte mittlerweile die 57-jährige Frau als leicht verletzt eingestuft werden. Sie waren alle in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. Die Ortsentlastungsstraße war für die Unfallaufnahme zeitweise gesperrt.

Emstek - Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen

Am Dienstag, 21. Januar 2020, um 18.30 Uhr fuhr eine 29-jährige Frau aus Schwerte mit ihrem Auto auf der B72 in Richtung Cloppenburg und wollte auf der Fahrbahn widerrechtlich wenden. Der entgegenkommende 32-jährige Autofahrer aus Bremen konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr frontal in das Fahrzeug der Schwerterin, wodurch sie über die Fahrbahn gegen eine 31-jährige Autofahrerin aus Molbergen geschleudert wurde. Die 29-jährige Schwerterin sowie ihre 46-jährige Beifahrerin verletzten sich bei dem Unfall schwer. Der 32-jährige Autofahrer aus Bremen wurde ebenfalls schwer verletzt. Die 31-jährige Molbergerin sowie ihr 13-jähriges Kind verletzten sich leicht. Alle fünf Personen wurden mit Rettungswägen in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Emstek war im Einsatz und musste die 46-jährige Frau aus dem Pkw herausschneiden. Die B72 wurde für die Unfallaufnahme für zwei Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

POKin Uta-Masami Bley
Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta