Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta mehr verpassen.

03.09.2019 – 09:00

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Damme - Sachbeschädigung an Pkw

Am Freitag, 30. August 2019, um 17.00 Uhr, parkte ein 27-jähriger Dammer seinen Pkw VW Golf vor einem Wohnhaus am Eibenweg. Als er am Sonntag, um 10.00 Uhr, wieder zu seinem Pkw kam, musste er feststellen, dass dieses zwischenzeitlich von einem unbekannten Täter beschädigt wurde Auf der gesamten Länge der rechten Fahrzeugseite befand sich ein Kratzer im Lack. Zur Höhe des Schadens liegen zurzeit keine Angaben vor. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Damme unter Telefon 05491/9500.

Vechta - Versuchter Einbruch in Friseursalon

In der Zeit von Samstag, 31. August 2019, 15.00 Uhr, bis Montag, 02. September 2019, 10.30 Uhr, versuchten unbekannte Täter die Nebeneingangstür zu einem Friseursalon an der Burgstraße aufzuhebeln. Es blieb bei einem Versuch. Zum Betreten des Objektes kam es nicht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441/9430) entgegen.

Vechta - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 02. September 2019 befuhr ein 20-jähriger Vechtaer gegen 10.30 Uhr mit seinem Renault Clio die Lohner Straße, obwohl er aufgrund eines bereits bestehenden Fahrverbots nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Außerdem wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Vechta - Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Am 02. September 2019 bog eine 57-jährige Lohnerin gegen 07.58 Uhr mit ihrem Renault Scenic von der Straße auf dem Hagen in die Lüscher Straße ein und übersah dabei die von links kommende, vorfahrtberechtigte 47-jährige Vechtaerin, die mit ihrem Ford Focus auf der Lüscher Straße in Richtung Lohner Straße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Personen leicht verletzt wurden. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Vechta/Langförden - Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Am 02. September 2019 wollte eine 45-jährige Goldenstedterin gegen 10.00 Uhr mit ihrem Kleintransporter in Langförden von der Bundesstraße 69 nach links in die Straße Jans Doepe abbiegen. Ein 29-jähriger Vechtaer erkannte den verkehrsbedingt wartenden 45-Jährigen zu spät und fuhr mit seinem Daimler auf den Transporter auf. Der 29-Jährige sowie dessen Beifahrer, ein 27-Jähriger aus Münster, wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta