PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland mehr verpassen.

09.05.2021 – 14:11

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

POL-WHV: Presse PK Varel 07.05.21-09.05.21

Varel/Bockhorn (ots)

Fahrzeugführer stand unter Drogeneinfluss Varel Am Samstag, den 08.05.2021, kontrollierte eine Streife des Polizeikommissariates Varel gegen Mitternacht in der Gertrud-Barthel-Straße einen 18-jährigen Fahrer eines BMW. Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf eine mögliche Drogenbeeinflussung (Kokain). Ein vor Ort durchgeführter Vortest bestätigte den Verdacht. Der 18-Jährige musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Verkehrsunfall mit einem verletzten Pedelecfahrer in Bockhorn Am Samstag, den 08.05.2021, gegen 08.00 Uhr, kam es in der Nordstraße/Fuchskuhle zu einem Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Fahrer eines VW befuhr zum Unfallzeitpunkt die Straße Fuchskuhle und beabsichtigte nach links in die Nordstraße abzubiegen. Dabei übersah er den von rechts kommenden, bevorrechtigen 58-jährigen Pedelecfahrer. Der Pedelecfahrer stürzte und verletzte sich. Er wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw und am Pedelec entstanden zudem Sachschäden.

Verkehrsunfallflucht in Varel

In der Nacht zu Sonntag, gegen 01.05 Uhr, befuhr ein Lkw mit Anhänger die Friedrich-August-Straße und beabsichtige nach rechts in die Lohstraße abzubiegen. Hierzu benutzte er den dortigen Gehweg, an dem auch Schaden entstanden ist. Im weiterem Verlauf kam es zu einer Berührung mit einer dort befindlichen Straßenlaterne, die aus dem Erdreich gerissen wurde und auf ein Grundstück gefallen ist. Dabei wurde eine Hecke ebenfalls beschädigt. Der Lkw setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Varel unter der Rufnummer 04451-923-0 in Verbindung zu setzen.

Verstoß gegen die geltende Coronaverordnung Beamte des Polizeikommissariates Varel stellten im Rahmen der Streife auf einem Parkplatz in der Gertrud-Barthel-Straße eine größere Personengruppe fest. Die Personen hielten nicht den erforderlichen Mindestabstand ein. Zudem wurden keine Mund-Nasen Bedeckungen getragen. Entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet. Zudem wurde der Gruppe ein Platzverweis erteilt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland