Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

19.07.2019 – 10:35

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Nachtrag zur Verfolgungsfahrt - Fahrer eines Kleinkraftrades wollte sich der Kontrolle entziehen und hat möglicherweise weitere Verkehrsteilnehmer gefährdet - Polizei bittet um Hinweise

Wilhelmshaven (ots)

bockhorn und zetel. Wie bereits berichtet, stellte am Donnerstagmorgen, 18.07.2019, ein Beamter der Polizeistation Bockhorn auf einer der Dienststelle gegenüberliegenden Tankstelle gegen 07:20 Uhr ein Kleinkraftrad fest. Nach dem Entschluss, dieses Fahrzeug kontrollieren zu wollen, fuhr der Beamte hinter dem Kleinkraftrad her.

Der Fahrzeugführer missachtete jedoch die Anhaltezeichen und entzog sich zunächst der angestrebten Fahrzeug- bzw. Personenkontrolle. Es kam zu einer Verfolgungsfahrt, die über Steinhausen, Ellens bis in die Zeteler Marsch führte, wo der Rollerfahrer weiteren zur Fahndung eingesetzten Streifenwagen auswich und letztlich in der Eschstraße von seinem Kleinkraftrad sprang und versuchte zu Fuß zu flüchten. Zwei nacheilende Beamte konnten den 17-Jährigen schließlich stoppen.

Anschließende Ermittlungen haben mehrere Hinweise ergeben, dass der Jugendliche bei seiner Flucht andere Verkehrsteilnehmer gefährdet haben könnte.

Diese potentiell gefährdeten Fahrzeugführer oder auch Fußgänger und mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04451/923-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell