Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

09.07.2019 – 14:59

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Unfall auf der B 210 mit leichtem Personen- und hohem Sachschaden

Wilhelmshaven (ots)

Schortens. Am Montag, den 08.07.2019, kam es auf der B 210 in den 
Abendstunden zu zwei Verkehrsunfällen.
 
Gegen 20 Uhr befuhr der alleinbeteiligte 54-jährige Fahrzeugführer 
die B 210 von der Autobahn kommend in Richtung Schortens. Vermutlich 
infolge von Unachtsamkeit übersah er die dortige 
Baustelleneinrichtung und fuhr in die aufgestellte Straßensperre. 

Hier war es vor einer Woche zu einem Fahrzeugbrand gekommen, weshalb 
die Fahrbahnoberfläche beschädigt ist und abgesperrt werden musste. 
Bei Zusammenstoß des Fahrzeugs mit den Warnbaken wurden davon drei 
beschädigt. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Der Pkw war 
nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. 

Gut eine Stunde später befuhr die alleinbeteiligte 38-jährige 
Fahrzeugführerin die B 210 in gleicher Richtung. An der gleichen 
Örtlichkeit übersah auch diese infolge von Unachtsamkeit die dortige 
Baustelleneinrichtung und fuhr in die dort aufgestellten Warnbaken. 

In diesem Zusammenhang fuhr ein dahinterfahrender 27-jähriger 
Fahrzeugführer im Baustellenbereich über die dort noch liegenden 
Fußplatten. Es entstand erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen.
Die Mitfahrerinnen im Fahrzeug des 27-jährigen im Alter von 48 und 32
Jahren werden leicht verletzt. 


 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell