Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

15.04.2019 – 12:19

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Wilhelmshaven - Polizei sucht einen Pkw Twingo und mögliche weitere Geschädigte und Zeugen

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Bei der Polizei wurde ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr angezeigt, der sich am Sonntagabend, 14.04.2019, gegen 18:50 Uhr in der Berliner Straße ereignet haben soll.

Nach jetzigem Sachstand schnitt ein bislang unbekannter Fahrzeugführer den Weg eines anderen Verkehrsteilnehmers derartig, dass dieser auf den Grünstreifen ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Ein 32-jähriger Fahrzeugführer soll mit seiner 31-jährigen Lebensgefährtin auf der Berliner Straße aus Richtung Friedenstraße kommend in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen sein. Kurz vor der Einmündung zur Kirchreihe wäre den beiden in entgegengesetzter Richtung ein hellgrauer oder hellblauer Pkw Renault Twingo entgegengekommen.

Nach bisherigen Angaben hätte der Fahrzeugführer seinen Pkw plötzlich auf die Gegenfahrbahn gelenkt und sei den beiden auf ihrer Spur entgegengekommen.

Nur durch ein sofortiges Ausweichen auf den rechten Grünstreifen konnte ein Zusammenstoß verhindert werden, der Pkw Renault hätte seine Fahrt einfach weiter fortgesetzt.

Der flüchtende männliche Fahrzeugführer soll einen hellen Pullover getragen haben, das amtliche Kennzeichen war von WHV und in dem Fahrzeug sollen außerdem noch mindestens zwei weitere Personen gewesen sein.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen und sucht den Pkw Renault Twingo, der die Farbe hellgrau bzw. hellblau gehabt haben soll.

Mögliche weitere Geschädigte und Zeugen, die den Vorfall bzw. dieses Fahrzeug am Sonntagabend im Stadtgebiet gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland