Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

15.04.2019 – 09:58

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Geschäftseinbruch in Wilhelmshaven - Polizei nimmt einen 50-Jährigen mit einer Handverletzung vorläufig fest - Polizei sucht Zeugen

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Am vorletzten Wochenende, 07.04.2019, kam es um kurz vor Mitternacht zu einem Einbruch in einem Geschäft in der Grenzstraße.

Dort schlug ein zunächst unbekannter Täter die Schaufensterscheibe und zwei Oberlichter ein und entwendete mehrere Gegenstände. Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte die Polizei, die daraufhin ihre sofortigen Maßnahmen treffen konnte.

Im Rahmen der Fahndung stellte die Polizei eine männliche Person am Tatort fest, die Verletzungen an den Händen aufwies.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen richtete sich der Tatverdacht gegen den Mann, da dieser die zum Zeitpunkt der Kontrolle offenbar frischen Verletzungen nicht erklären konnte. Die Beamten konfrontierten den Mann mit den eingeschlagenen Scheiben und nahmen die Person zur weiteren Sachverhaltsklärung vorläufig fest.

Der 50-jährige, aus Wilhelmshaven kommende Tatverdächtige bestritt bei seiner polizeilichen Vernehmung die Tat, so dass die Polizei zur Aufklärung der Umstände Zeugen sucht, die in der Nacht etwas gehört bzw. Auffälliges gesehen haben.

Sie werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland