Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

07.03.2019 – 13:08

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Trunkenheit im Verkehr - Fahrzeugführer war mit 2,14 Promille im Straßenverkehr unterwegs - Polizei beschlagnahmt den Führerschein

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Am Mittwochabend, 06.03.2019, wurde die Polizei alarmiert, weil man einen Fahrzeugführer beobachtet hätte, wie dieser alkoholisiert in einen Pkw eingestiegen sei und die Fahrt angetreten hätte.

Die eingesetzten Polizeibeamten treffen diesen gegen 20:10 Uhr in der Flutstraße an, eine Überprüfung ergab eine Atemalkoholzentration von 2,14 Promille, so dass von dem 54-Jährigen eine Blutprobenentnahme erforderlich wurde. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein und stellten den Führerschein sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell