Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

22.02.2019 – 13:03

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall mit sieben beteiligten Fahrzeugen im Stadtgebiet Wilhelmshaven - zwei leicht verletzte Personen und hoher Sachschaden (FOTO) - Polizei beschlagnahmt den Führerschein

POL-WHV: Verkehrsunfall mit sieben beteiligten Fahrzeugen im Stadtgebiet Wilhelmshaven - zwei leicht verletzte Personen und hoher Sachschaden (FOTO) - Polizei beschlagnahmt den Führerschein
  • Bild-Infos
  • Download

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Am Donnerstagabend, 21.02.2019, kam es gegen 21:25 Uhr in der Bismarckstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem mehrere Fahrzeuge beschädigt und zwei Fahrzeuginsassen, die in dem Unfall verursachenden Pkw saßen, leicht verletzt wurden.

Die zur Unfallaufnahme eingesetzten Polizeibeamten stellten am Einsatzort, fest, dass der Unfallverursacher, ein 24-jähriger Fahrer eines VW Golf, die Bismarckstraße von der Kreuzung Gökerstraße kommend, in Richtung stadtauswärts fuhr und vermutlich auf Grund überhöhter Geschwindigkeit mit einem anderen VW Golf zusammenstieß, in dem ein 57-Jähriger saß, der zu dieser Zeit aus der Mühlenstraße gerade nach links auf die Bismarckstraße abbiegen wollte.

Durch den heftigen Zusammenstoß wurde dieser anschließend in ein anderes, gegenüber der Straße parkendes Fahrzeug geschleudert.

Der Unfallverursachende VW Golf schleuderte im Anschluss in einen anderen an der Bismarckstraße geparkten Pkw, hinter dem wiederum drei weitere standen und die durch den Aufprall ebenfalls zusammengeschoben und beschädigt wurden (FOTO).

Neben den insgesamt sieben Fahrzeugen wurde auch noch ein Laternenmast beschädigt, so dass ein Sachschaden von etwa 35.000 EURO entstanden ist.

In dem Unfall verursachenden Pkw VW Golf saßen drei Personen, wovon zwei von ihnen, der 24-jährige Fahrer und der 31-jährige Mitfahrer leicht verletzt wurden.

Gegen den 24-jährigen Fahrzeugführer aus Wilhelmshaven wurden ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet, der Führerschein beschlagnahmt und eine Blutprobenentnahme veranlasst, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell