PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

28.07.2021 – 13:53

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Außenschutzplanke manipuliert ++ Werbeschilder an Hotel beschädigt ++ Junger Mann unter Drogeneinfluss am Steuer ++ Verkehrsunfall: Verursacher unter Drogeneinfluss ++

Landkreis Verden (ots)

Außenschutzplanke manipuliert

Verden. Bislang unbekannte Täter stahlen ersten Erkenntnissen zufolge zwischen Montagmittag und Dienstagmorgen von einer Außenschutzplanke auf der Autobahn 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven in Höhe Verden Abstandshalter und Schrauben. Die Täter flüchteten anschließend unerkannt und hinterließen einen Sachschaden von mehreren hundert Euro. Nach ersten Informationen verliert die Außenschutzplanke dadurch ihre Sicherheitsfunktion im Fall eines Aufpralls. Die Polizei hat aus diesem Grund Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. Mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden unter 04231/8060 um Hinweise gebeten.

Werbeschilder an Hotel beschädigt

Langwedel. Zwischen Sonntag und Dienstagabend beschädigten unbekannte Täter Werbeschilder eines Hotels in der Grasdorfer Straße und flüchteten in unbekannte Richtung. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen mit 500 Euro beziffert. Mögliche Zeugen bittet die Polizei Verden unter 04231/8060 um sachdienliche Hinweise.

Junger Mann unter Drogeneinfluss am Steuer

Achim. Ein 20-jähriger Fahrer eines Ford wurde am späten Dienstagabend von der Polizei Achim gestoppt. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Mann scheinbar unter Drogeneinfluss am Steuer gesessen hatte. Nach einem positiven Urinvortest wurde dem 20-Jährigen eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss eingeleitet.

Verkehrsunfall: Verursacher unter Drogeneinfluss

Achim. Am Dienstagnachmittag kam es zu einem Unfall zwischen zwei Pkw in der Verdener Straße. Ein 30-jähirger Fahrer eines Seat war in Fahrtrichtung Achim-Baden unterwegs und musste verkehrsbedingt bremsen. Dies übersah ein 23-Jähriger in einem VW scheinbar und fuhr auf den 30-Jährigen auf. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei Achim fest, dass der 23-Jährige unter Drogeneinfluss am Steuer gesessen haben dürfte. Nach einem positiven Urinvortest, wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Verletzt hatte sich bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Der Sachschaden wird mit 1.500 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.instagram.com/polizei.verden.osterholz
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Landkreis Verden
Weitere Storys aus Landkreis Verden