PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

04.06.2020 – 13:55

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Dreimal Fahren ohne Führerschein festgestellt ++ Diebstahl einer Arbeitsmaschine ++ Autoreifen entwendet

Landkreis VerdenLandkreis Verden (ots)

Dreimal Fahren ohne Führerschein festgestellt

Verden/Oyten. Gleich mehrere Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis leitete die Polizei im Landkreis Verden am Mittwoch bzw. der Nacht zu Donnerstag ein. Ein 39-Jähriger zeigte bei einer Verkehrskontrolle in der Straße "Osterkrug" in Verden einen ausländischen Führerschein vor, obwohl er diesen bereits hätte umschreiben lassen müssen. Auch in der Waller Heerstraße wurde ein 25-Jähriger ohne gültigen europäischen Führerschein angetroffen. Am Donnerstag gegen 01:30 Uhr wurde in der Straße "Backsberg" in Oyten zudem ein 19-Jähriger durch die Beamtinnen und Beamten kontrolliert, der gar nicht erst im Besitz eines Führerscheins war. Allen drei Männern wurde die Weiterfahrt untersagt.

Mit einer ausländischen Fahrerlaubnis von Staaten außerhalb der Europäischen Union und außerhalb der übrigen Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums dürfen in Deutschland Autos und andere Kraftfahrzeuge grundsätzlich nur vorrübergehend geführt werden. Gegebenenfalls ist eine entsprechende Übersetzung erforderlich. Sobald der Wohnsitz nach Deutschland verlegt wird, darf grundsätzlich noch für sechs Monate ein Auto mit diesem Führerschein gefahren werden. Danach ist ein deutscher Führerschein notwendig. Gültig ist eine ausländische Fahrerlaubnis beispielsweise auch dann nicht, wenn dem Inhaber oder der Inhaberin das Führen von Kraftfahrzeugen in Deutschland verboten ist.

Die genauen Details zur Umschreibung und Gültigkeit einer Auslandsfahrerlaubnis oder andere Informationen rund um das Thema "Führerschein" lassen sich meist auf den Seiten der Landkreise abrufen, zum Beispiel auf der Homepage des Landkreis Verden: https://www.landkreis-verden.de/verkehr-sicherheit-ordnung/fuehrerschein-fahrerlaubnis/umschreibung-auslandsfahrerlaubnis/

Diebstahl einer Arbeitsmaschine

Verden. Zu einem Diebstahl kam es zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen auf einer Baustelle in der Straße "Blumenwisch". Nach derzeitigen Erkenntnissen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu der Baustelle und entwendeten einen Flächenrüttler. Hierdurch entstand ein Schaden von rund 5000 Euro.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die verdächtige Personen oder Umstände wahrgenommen haben und bittet diese, sich unter der Rufnummer 04231-8060 an die Polizei in Verden zu wenden.

Autoreifen entwendet

Verden. Zu einem Diebstahl von Autoreifen kam es über das Pfingstwochenende zwischen Freitagabend und Mittwochabend. Bislang unbekannte Täter montieren von einem in der Waller Heerstraße nahe des Tierheims geparkten BMW alle Reifen ab und entwendeten diese. Hierdurch entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Mögliche Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04231-8060 bei der Polizei in Verden zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz