Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

17.08.2019 – 12:26

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden/Osterholz, Samstag, 17.08.2019

Landkreise Verden & Osterholz (ots)

Landkreis Verden: Schwertransport mit gefälschter Genehmigung, Verkehrsunfall mit zeitweiser Vollsperrung der BAB 27, Unfallflucht im Industriegebiet

Schwertransport mit gefälschter Genehmigung Oyten. Am Samstag, 17.08.2019, gegen 01:30 Uhr stellten Beamte der Autobahnpolizei Langwedel während der Kontrolle eines lettischen Schwertransportes fest, dass dieser den Transport mit einer gefälschten Genehmigung durchführte. Der Fahrer war mit seinem Gespann auf der A1 in Fahrtrichtung Hamburg unterwegs. Aufgrund der vorliegenden Urkundenfälschung wurde ein Strafverfahren eingeleitet, zudem wurde dem 55-jährigen Fahrzeugführer die Weiterfahrt untersagt.

Verkehrsunfall mit zeitweiser Vollsperrung der BAB 27 Achim. Aus bisher ungeklärter Ursache gerät gegen 17:06 Uhr, auf der A 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven, ein Transporter mit Anhänger ins Schleudern und prallt gegen die rechte Schutzplanke. Durch den Unfall wird der auf dem Anhänger geladene Pflastersplitt auf der gesamten Fahrbahn verteilt. Aufgrund der Verunreinigung muss die BAB 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven für eine knappe Stunde voll gesperrt werden, was zu einem 10 km langen Stau auf der Autobahn führte. Der 42-jährige Fahrzeugführer kam mit dem Schrecken davon.

Unfallflucht im Industriegebiet Achim/Uesen. Ein Verdener parkte seinen schwarzen Pkw Mercedes im o.a. Zeitraum am rechten Fahrbahnrand der Justus-von-Liebig-Straße im Industriegebiet Uesen. Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr zu dicht vorbei und kollidierte mit dem Mercedes, in der Folge entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro an diesem Fahrzeug. Bei dem unbekannten Verursacher handelt es sich dem Schadensbild nach zu urteilen um den Fahrer eines Lkw oder ähnlichen Fahrzeugs. Zeugen, die Hinweise auf den möglichen Verursacher oder dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Achim unter der Tel.: 04202/9960 zu melden.

Landkreis Osterholz Brennende Papiertonne, Vandalismus an Gesamtschule

Brennende Papiertonne Osterholz-Scharmbeck. Am frühen Samstagmorgen entzündeten bislang unbekannte Täter in der Teichstraße eine vor dem Wohnhaus stehende Papiertonne. Das Ausbreiten des Feuers konnte durch rechtzeitiges Ablöschen verhindert werden. Der Sachschaden hielt sich glücklicherweise in Grenzen. Dennoch bittet die Polizei Osterholz um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Tel.: 04791/3070.

Vandalismus an Gesamtschule Schwanewede. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag betreten mehrere unbekannte Täter das Schuldach der Gesamtschule in Schwanewede, wo sie diverse Sachbeschädigungen begehen. Neben abgetretenen Jalousien werden auch Dachrinnen und Dachpfannen stark beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf die möglichen Täter geben können werden gebeten, sich bei der Polizei in Schwanewede unter der Tel.: 04209/91469115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
- Wache -
Dundon, POK
Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell