Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

22.05.2019 – 14:20

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Unbekannte versuchten in Kindergarten einzubrechen + Mehrere Strafanzeigen gegen 27- und 29-jährige Frauen eingeleitet + Unfall geht glimpflich aus + Aufbruch eines Transporter misslungen

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Unbekannte versuchten in Kindergarten einzubrechen

Riede. Zwischen Freitagnachmittag und Dienstagmorgen versuchten unbekannte Täter ein Fenster des Kindergartens in der Straße "Auf dem Felde" aufzuhebeln. Dies gelang den Einbrechern jedoch nicht und sie flüchteten ohne Beute vom Tatort. Mögliche Zeugen, die Hinweise auf die Personen oder verdächtige Umstände in der Nähe geben können, werden gebeten, sich unter 04204/402 mit der Polizei Thedinghausen in Verbindung zu setzen.

Mehrere Strafanzeigen gegen 27- und 29-jährige Frauen eingeleitet

Verden/Dörverden. Die Fahrt mit einem Ford Ka endete für zwei 27- und 29-jährige Frauen am Dienstagnachmittag in Dörverden mit mehreren Strafanzeigen, nachdem eine der Frauen zuvor in Verden auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Groß Hutberger Straße versuchte, die Kennzeichen eines VW Passat zu stehlen und beide anschließend mit dem Ford Ka flüchteten. Die Beamten der Polizei Verden und Dörverden fahndeten nach dem Pkw und stellten ihn schließlich in Dörverden auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Großen Straße fest. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Ford keine Zulassung mehr hatte und an dem Pkw bereits gestohlene Kennzeichen angebracht waren. Bei der Durchsuchung des Ford stellten die Beamten weitere Kennzeichen sicher, die am selben Tag in Dörverden gestohlen worden waren. Die 27-jährige Fahrerin saß außerdem ohne Führerschein und möglicherweise unter Einfluss von Drogen am Steuer des Pkw. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, deren Ergebnisse Aufschluss über die genaue Beeinflussung der Frau geben werden. Gegen die Frauen wurden nun mehrere Strafverfahren eingeleitet. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Unfall geht glimpflich aus

Otterbserg. Am Dienstagmorgen kam es auf der Verdener Straße in Fahrtrichtung Ottersberg zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Ein 23-jähriger Fahrer eines VW Golf wollte nach links auf einen Pendlerparkplatz abbiegen, als ein hinter ihm fahrender 22-jähriger Fahrer eines Audi A3 gerade zum Überholen ansetzte. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von mehr als 10.000EUR, der VW war nicht mehr fahrbereit. Bei dem Unfall gab es glücklicherweise keine Verletzten.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Aufbruch eines Transporter misslungen

Lilienthal. Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen versuchten unbekannte Täter einen VW Transporter aufzubrechen, der in der Moorhauser Landstraße abgestellt war. Da dies misslang, flüchteten die Personen unerkannt. Die Polizei Lilienthal bittet mögliche Zeugen unter 04298/92000 um Hinweise auf verdächtige Personen oder Umstände.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell