Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

06.05.2019 – 14:49

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw + Weiterfahrt gestoppt + 22-Jähriger kommt von Fahrbahn ab + Heuballen in Brand

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw

Kirchlinteln. In Specken ist es am Sonntagabend zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 30-jährigen Fahrer eines VW Golfs und einem 61-jährigen Fahrer eines VW Passat gekommen. Der 30-jährige Mann ist aus Richtung Kirchlinteln kommend auf der Speckener Straße in einer leichten Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr gekommen und frontal mit dem PKW des 61-Jährigen zusammengeprallt. Der 30-Jährige wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Kirchlinteln aus dem Pkw befreit werden. Beide Personen verletzten sich bei dem Unfall leicht und wurden durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die genaue Unfallursache ist noch nicht klar, bei der Unfallaufnahme entstand jedoch der Verdacht, dass der 30 Jährige unter Alkoholeinfluss gestanden haben könnte. Daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen dauern noch an.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Weiterfahrt gestoppt

Ritterhude. Am frühen Sonntagnachmittag wurde ein 39-jähriger Fahrer eines Mitsubishi in der Bremer Landstraße gestoppt, weil er unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer saß. Mehr als 3 Promille Alkohol in der Atemluft hatte ein Test am sogenannten mobilen Alkomaten ergeben. Eine Blutprobe wird das genaue Ergebnis des Alkohols im Blut ergeben. Weil der Mann auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, wird nicht nur wegen Trunkenheit im Verkehr, sondern auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen ihn ermittelt.

22-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Vollersode. Ein 22-jähriger Fahrer eines BMW kam am Sonntagnachmittag in der Bornreiher Straße in Fahrtrichtung Vollersode in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem BMW gegen einen Baum und mehrere Verkehrsschilder. Der BMW musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 12.000EUR.

Der 22-Jährige wurde leichtverletzt durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme entstand der Verdacht, dass der Mann unter Alkoholeinfluss am Steuer gesessen hatte. Ein Test am mobilen Alkomaten ergab einen Wert von mehr als 2 Promille Alkohol in der Atemluft. Eine entnommene Blutprobe zur Bestimmung der genauen Alkoholmenge im Blut wird durch die Polizei ausgewertet. Gegen den Mann wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Mögliche Zeugen des Unfallgeschehens, werden gebeten, sich unter 04793/2386 mit der Polizei Hambergen in Verbindung zu setzen.

Heuballen in Brand

Osterholz-Scharmbeck. In der Stubbenkuhle brannten am frühen Montagmorgen mehrere Heuballen auf einem Acker. Die Feuerwehr Pennigbüttel löschte den Brand ab. Die genaue Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes wurden durch die Polizei Osterholz-Scharmbeck aufgenommen. Mögliche Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Brand gemacht haben, werden unter 04791/3070 um Hinweise gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz